Donnerstag, 19.01.2017

Interkommunale Zusammenarbeit für Elektroautos und Ladesäulen im Westerwald und Siegen

ALTENKIRCHEN – „Wir Westerwälder!“ und die Stadt Siegen erhalten gemeinsamen Förderbescheid zur Anschaffung von 23 Elektroautos für die Fahrzeugflotten und für 34 Ladesäulen in den Kommunen der Region. – Die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises möchte gemeinsam mit der Stadt Siegen ein Zeichen für die Elektromobilität setzen. Die Anschaffung von 23 Elektroautos und 34 Ladesäulen wird im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität mit insgesamt 243.914 Euro durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert. Die Förderrichtlinie wird von der NOW Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie koordiniert. (mehr …)

Hochschule Koblenz ist Gastgeber der 4. Flüssigbodentagung D-A-CH am 22. Februar –

KOBLENZ – Am Mittwoch, 22. Februar, von 09:00 bis 17:00 Uhr lädt die Hochschule Koblenz zur 4. Flüssigbodentagung D-A-CH ein. Die eintägige Veranstaltung bietet Fachvorträge für den Einsatz von Flüssigbodenverfahren und Themen aus der angewandten Forschung. Hier können alle, die in der Forschung und Entwicklung tätig sind oder sich dafür interessieren, über aktuelle Projekte, Arbeiten oder Vorhaben berichten oder sich darüber informieren. (mehr …)

- Werbung -

Überdurchschnittlich viele Klinikaufenthalte

KREIS NEUWIED – – Jeder vierte Einwohner des Landkreises Neuwied war 2015 einmal im Krankenhaus. Das ist das Ergebnis des „Reports Krankenhaus“ der BARMER, den das Rheinisch Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung zusammen mit AGENON – Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Gesundheitswesen erstellt hat. So kamen auf 1.000 Einwohner im Landkreis Neuwied durchschnittlich 250 stationäre Behandlungen (Vorjahr: 247 stationäre Behandlungen auf 1.000 Einwohner). (mehr …)

Mittwoch, 18.01.2017

Landesförderung 2017/18 des Schlosstheaters Neuwied wird nicht gekürzt – Kulturministerium gibt Entwarnung – Initiativen der CDU Neuwied haben Erfolg gezeigt –

NEUWIED – Das Kulturministerium hat auf Antrag der CDU-Landtagsfraktion in der letzten Sitzung des Ausschusses für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landtages Rheinland-Pfalz Stellung zu den geplanten Zuschusskürzungen von 100.000 Euro im Doppelhaushalt 2017/18 für die Landesbühne Rheinland-Pfalz mit Sitz im Schlosstheater Neuwied bezogen: Die geplanten Kürzungen seien demnach vom Tisch, die in Rede stehenden Zuschüsse werden wie bisher im Haushalt verankert. „Bislang gab es nur undurchsichtige Willensbekundungen, die geplanten Kürzungen auszugleichen, doch mit den Aussagen des Kulturministeriums in öffentlicher Ausschusssitzung sind erfreuliche Fakten geschaffen worden“, erklärt CDU-Fraktionsvorsitzender Martin Hahn im Anschluss der Sitzung und stellt fest, dass sich „selbst unser OB in letzter Minute bewegt habe und die Lösung der Problematik auf der Basis unserer Initiative und der mit den Machern des Theaters erarbeiteten Vorgehensweise mit der Unterzeichnung eines gemeinsamen Papiers mit dem Staatssekretär möglich gemacht habe“.  (mehr …)

- Werbung -

Seniorenakademie Horhausen hat 800 Jahre Horhausen zum Thema

HORHAUSEN – Das winterliche Wett hatte die gewohnte Zahl der Senioren zum traditionellen Monatstreffen im Kaplan Dasbach Haus in Horhausen merklich schrumpfen lassen. Kommen sonst im Schnitt um die 130 bis 160 Personen, so reichte es an diesem Tag nicht ganz an die 100. So mancher Veranstalter wäre allerdings über diese Besucherzahl glücklich. (mehr …)

„Auch im Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen ist Elektromobilität ein wichtiges Thema!“ – Erwin Rüddel lobte Engagement bei der Übergabe von Förderbescheiden –

BERLIN/KREIS ALTENKIRCHEN/NEUWIED – „Ressourcen- und umweltschonende Elektromobilität ist auch in meinem Wahlkreis, mit dem Landkreis Altenkirchen und dem Kreis Neuwied, auf dem Vormarsch. Das belegen Projektanträge, die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur genehmigt und zu denen jetzt durch den Parlamentarischen Staatssekretär Norbert Barthle die Förderbescheide übergeben wurden“, teilt aktuell der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit. – (mehr …)

- Werbung -

Weltgebetstag 2017/Vorbereitungstreffen im Kreis Altenkirchen

KREIS ALTENKIRCHEN — Die Philippinen sind diesem Jahr Schwerpunktland des Weltgebetstags. Rund um den Globus, von Samoa bis Chile, werden dazu am 3. März Gottesdienste gefeiert. Die Liturgie dafür wurde gemeinsam verfasst von mehr als 20 christlichen Frauen unterschiedlichen Alters und aus allen Regionen des Inselstaates. Der deutsche Titel des Gottesdienstes zum Weltgebetstag lautet: Was ist denn fair? (mehr …)

Senioren genießen winterliches Wetter

ALTENKIRCHEN – Senioren genießen winterliches Wetter – (mehr …)

- Werbung -

Kreis Altenkirchen Spitze bei den Kosten für Klinikaufenthalte

ALTENKIRCHEN –  – Fast jeder vierte Einwohner des Landkreises Altenkirchen war 2015 einmal im Krankenhaus. Das ist das Ergebnis des „Reports Krankenhaus“ der BARMER, den das Rheinisch Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung zusammen mit AGENON – Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Gesundheitswesen erstellt hat. So kamen auf 1.000 Einwohner im Landkreis Altenkirchen durchschnittlich 246 stationäre Behandlungen (Vorjahr: 237 stationäre Behandlungen auf 1.000 Einwohner). (mehr …)

Ausstellungseröffnung „lebenslänglich“ –

FREUSBURG –  Der Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher und kultureller Werte e.V. lädt zusammen mit der aus Kirchen stammenden Künstlerin Karola Teschler zur Vernissage: „lebenslänglich“ am Freitag, 20. Januar um 19:00 Uhr in Form einer Fotoausstellung und Multimedia Performance im Otto-Pfeiffer-Museum in Freusburg ein. (mehr …)

- Werbung -

Veteranenfreunde auch im Winter aktiv

BUCHHOLZ – Veteranenfreunde auch im Winter aktiv – (mehr …)

Kai Kazmirek gewinnt das dritte Mal die Wahl zum „Sportler des Jahres“

REGION – Kai Kazmirek gewinnt das dritte Mal die Wahl zum „Sportler des Jahres“ – Erwin Rüddel gratuliert erfolgreichem Vorzeige-Athleten der LG Rhein-Wied – (mehr …)

- Werbung -

Dienstag, 17.01.2017

Florian Steckel und Ida Buslei sind das Kinderprinzenpaar der KG Burggraf

BURGLAHR – Karnevalistisches Wochenende in Burglahr bei der Karnevalsgesellschaft Burggraf – (mehr …)

Enkeltrickwelle rollt derzeit

KOBLENZ – Enkeltrickwelle rollt derzeit über Koblenz – Ausweitung nicht ausgeschlossen – (mehr …)

- Werbung -

A K T U E L L – Überschlag nach Rechtskurve – 17jährige Beifahrerin schwer verletzt

DIERDORF-WIENAU – Schwerer Verkehrsunfall in Dierdorf – eine Person schwer verletzt – (mehr …)

164 Autofahrer waren zu flott

KOBLENZ – Radarkontrolle in Koblenz-Ehrenbreitstein – über zehn Prozent auffällig – (mehr …)

- Werbung -

A K T U E L L – Lackieranlage brennt in holzverarbeitenden Betrieb in Steinebach

STEINEBACH – Lackieranlage brennt in holzverarbeitenden Betrieb in Steinebach – (mehr …)

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 409

WÖRRSTADT – Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 409 – (mehr …)

- Werbung -

AfD Altenkirchen veranstaltet Bürgerabend in Güllesheim

GÜLLESHEIM – AfD Altenkirchen veranstaltet Bürgerabend in Güllesheim – (mehr …)

Landfrauen aus Weyerbusch erleben „Holiday on Ice“

WEYERBUSCH – Weyerbuscher Landfrauen bei Holiday on Ice – (mehr …)

- Werbung -

A K T U E L L – Raubüberfall auf Neuwieder Fachhandel für Tiernahrung

NEUWIED – Raubüberfall auf Fachhandel für Tiernahrung und Tierzubehör im Neuwieder Industriegebiet, in der Allensteiner Straße 15 – (mehr …)