Westerwald Cup mit Rekordbeteiligung

Veröffentlicht am 16. April 2018 von wwa

PUDERBACH – Karate: Westerwald Cup mit Rekordbeteiligung – Das KSC Karate Team lud ein und Top Sportler aus der ganzen Welt reisten an – Das der WW-CUP eines der Top Turniere ist, ist der Karate Welt bekannt. Dieses Mal kamen 819 Starter aus 134 Vereinen. Neuer Rekord! So viele Vereine nahmen noch nie am WW-CUP Teil. Neben Sportlern aus Deutschland standen auch Kämpfer aus Marokko, Nepal, Ukraine, Schottland, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Iran auf der Matte.

Aus Deutschland traten viele Landesauswahlteams an. Mit Niedersachsen, Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ebenfalls Rekord. Fast alle Sportler der U16 und U18 Nationalmannschaft waren ebenfalls am Start. Für das KSC Karate Team war der Tag auch noch bei den Medaillen erfolgreich. Gleich viermal gewannen die Sportler Gold: Maya Klee, zweimal Priti Pelia (U21 und Leistungsklasse) und Esther Eckstein. Silber gab es für Nikita Seifert und das Mädchen Team U16. Damit Platz 5 im Medaillenspiegel.

Wer jetzt selbst mit Karate beginnen möchte oder nur mal reinschnuppern möchte kann jederzeit in

Puderbach, Horhausen oder Altenkirchen einsteigen. Mehr Informationen per Telefon: 02684 956000, im Internet www.ksc-puderbach.de auf Facebook oder direkt vor Ort.

 

Foto: Nikita Seifert mit dem roten Gürtel