In der 50er Zone mit 131 Km/h unterwegs

Veröffentlicht am 4. April 2018 von wwa

BONN – Geschwindigkeitskontrollen auf der Mainzer Straße – Fahrzeug mit 131 km/h in der 50er-Zone unterwegs – Der Verkehrsdienst der Bonner Polizei führte am Dienstagnachmittag, 03. April, auf der Mainzer Straße Geschwindigkeitsmessungen durch. Bis zum Abend wurden insgesamt 4.676 Fahrzeuge gemessen. Knapp 600 von ihnen waren mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, davon einige deutlich. Erlaubt sind auf diesem Streckenabschnitt 50 km/h. In den meisten Fällen (536) wird ein Verwarngeld fällig, 34 Autofahrer erwarten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Der mit Abstand schnellste Fahrzeugführer war mit vorwerfbaren 131 km/h unterwegs. Er hat nun mit einer Geldstrafe in Höhe von 680EUR, einem dreimonatigen Fahrverbot und zwei Punkten in der Verkehrssünderkartei zu rechnen. Die Polizei appelliert: Überhöhte, beziehungsweise nicht angepasste Geschwindigkeit bleibt eine der Hauptunfallursachen für Verkehrsunfälle mit schwerwiegenden Folgen.