Neuer gemeinsamer Förderverein der SG Neitersen/Altenkirchen e.V. gegründet

Veröffentlicht am 21. März 2018 von wwa

ALTENKIRCHEN/NEITERSEN – Neuer gemeinsamer Förderverein der SG Neitersen/Altenkirchen e.V. gegründet – Im letzten Jahr haben die beiden Vorstände der Stammvereine Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen und ASG Altenkirchen im Rahmen der Fußball–Spielgemeinschaft im Junioren- und Seniorenbereich die Gründung des gemeinsamen Förderverein der SG Neitersen/Altenkirchen e. V. zur Unterstützung der Fußballaktivitäten beschlossen. Im Dezember 2017 wurde daraufhin dieser Verein gegründet und im Vereinsregister eingetragen.

Ziel dieses neuen Vereins ist es die weitere Förderung der Sponsoren und Gönner als Unterstützung für den Fußballspielbetrieb auszubauen und sicherzustellen. Mit einem breitgefächerten Sponsorenangebot werden hierbei diverse neue Modelle der Unterstützung angeboten.

Mit den weiteren Modulen im Club 100 sowie im Club 250 werden darüber hinaus Privatpersonen sowie auch gewerbliche Förderer und Gönner angesprochen und mit attraktiven Angeboten begeistert.

Der neue Vorstand setzt sich bei seiner Gründung wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender: Marco Schütz, AK; 2. Vorsitzender: Johannes Kaspers, AK; 1. Schatzmeister: Stefan Kunz, AK. Nach Gründung der Jugend SG sowie auch später im Bereich der Senioren-Spielgemeinschaft zwischen Neitersen und Altenkirchen ist dies nun der erste gemeinsame Verein der beiden Stammvereine. Somit möchte man die erfolgreiche sportliche Gesamtstrategie und Entwicklung der SG weiter ausbauen und festigen.

Die SG Neitersen/Altenkirchen spielt derzeit mit unserer 1. Senioren-Mannschaft in der Fußball-Rheinlandliga. Die 2. Senioren-Mannschaft ist die einzige Zweitvertretung eines heimischen Teams in Fußballkreis-Oberhaus-der Kreisliga A Westerwald/Sieg. Diese Strategie als Unterbau der ersten Seniorenmannschaft soll sportlich auch so fortgeführt werden als ein Baustein der Gesamtstrategie unserer SG.

Alle Jugendmannschaften spielen mindestens in der Bezirksliga, die B-Jugend in der Rheinlandliga. Unsere E-Jugend erzielte den Titel des Hallenfußball-Rheinlandmeister. Somit werden die sportlichen Erfolge im Jugend- und Seniorenbereich im gesamten Verbandsgebiet des Fußballverband Rheinland vom nördlichen Rheinland-Pfalz bis nach Trier wahrgenommen.

Die Philosophie ist heimische Talente ab der E-Jugend über kompetente Trainer und Betreuer bestmöglich zu fördern, um einen nachhaltigen Erfolg zu erzielen. Somit kann auf Dauer auch der Stamm und die Qualität der Seniorenteams sichergestellt werden. Mit dem Kunstrasenplatz in Neitersen und dem Sportzentrum Glockenspitze in Altenkirchen mit Kunstrasen und Rasenplatz (angrenzend auch das Sporthotel Glockenspitze) stehen allen Spielern ideale Trainings- und Wettkampfbedingungen zur Verfügung.

Zum weiteren Werben von Gönner und Unterstützer möchte der neue Förderverein auch gesellschaftliche und sportliche Aktivitäten aufnehmen. Als Beispiel wurde gemeinsam mit dem Partner Getränke-Müller ein Musik-Konzert in der Wiedhalle  Neitersen bereits erfolgreich am Wochenende ausgerichtet. Der nächste Event steht mit der Teilnahme eines Getränkestandes am Stadtfest Altenkirchen am 05. Und 06. Mai schon vor der Tür.