Zweite Luftgewehrmannschaft des Wissener SV steigt in die Rheinlandliga auf

Veröffentlicht am 14. März 2018 von wwa

WISSEN – Zweite Luftgewehrmannschaft des Wissener SV steigt in die Rheinlandliga auf – Durch das gute Abschneiden in der Landesoberliga qualifizierte sich die zweite Mannschaft des Wissener SV für die Teilnahme an den Relegationswettkämpfen zum Aufstieg in die Rheinlandliga. Diese Wettkämpfe fanden nun in Inden/Altdorf statt. Nachdem der Aufstieg in die Rheinlandliga in den vergangenen Jahren nur knapp, und im letzten Jahr besonders tragisch mit nur einem Ring unterschied, verpasst wurde, war der Ehrgeiz bei den Wissener Luftgewehrschützen groß, nun endlich das angepeilte Ziel zu erreichen. Insgesamt sieben Mannschaften aus dem Gebiet des Rheinischen Schützenbundes nahmen an den Relegationswettkämpfen teil. Jede Mannschaft bestand aus fünf Schützen, die je zwei Serien zu 40 Schuss absolvieren mussten. Die ersten drei Mannschaften, die in der Summe die höchste Ringzahl erzielten, stiegen in die Rheinlandliga auf.

Für den Wissener SV gingen folgende Schützen an den Start: Thomas Brucherseifer (383/380 Ringe), Benedikt Mockenhaupt (394/394 Ringe), Florian Seelbach (392/391 Ringe), Julia Brück (387/379 Ringe) und Julia Neuhoff (386/392 Ringe). Alle Wissener Schützen riefen ihre gute Form ab, sodass sich die Mannschaft am Ende mit einem Gesamtergebnis von 3878 Ringen und einem ersten Platz für die harte Trainingsarbeit belohnte und verdient in die Rheinlandliga aufstieg. Auf Rang zwei und drei konnten sich die Mannschaften der SSG Kevelaer III und des Post SV Düsseldorf einreihen, die ebenfalls das Ticket für die Rheinlandliga lösten.

Der Wissener Schützenverein ist stolz auf den Aufstieg seiner zweiten Mannschaft, ist es doch ein guter Beweis dafür, dass das harte Training der Schützen und Trainer nun weitere Früchte trägt. (Vereinsbericht)