SPORTING Taekwondo Kämpfer reisen erfolgreich zum ersten Bundesranglistenturnier

Veröffentlicht am 10. Februar 2018 von wwa

ALTENKIRCHEN-HONNEROTH – Dreimal Gold bei Bundesranglistenturnier für SPORTING Taekwondo – SPORTING Taekwondo Kämpfer reisen erfolgreich zum ersten Bundesranglistenturnier 2018. Der Cretì Cup hat eine lange Tradition und stellt ein Punkteturnier für einige europäische Länder dar. Dementsprechend niveauvoll konnte sich der Pool an Gegnern als Schwierigkeit darstellen. Nicht so für die SPORTING Taekwondo Kämpfer, die hier insgesamt fünf Platzierungen erreichten. Daniel Urich bezwang seinen Viertelfinalgegner vorzeitig in der ersten Runde und verdiente sich somit die Bronzemedaille. Silbermedaillengewinnerin Michelle Weber traf nach zwei souveränen Siegen im Finale auf Vereinskameradin Emily Kunz, die ebenfalls ihre Vorkämpfer für sich bestritten hatte und auch das Finale gewann. Alexandra Weber und Julien Pascal Weber dominierten ebenfalls ihre Finalkämpfe und erreichten die Erstplatzierung. Letzterer steigt mit diesem Sieg in der Bundesrangliste auf Platz 1 und ist aktuell somit offiziell deutschlandweit der erfolgreichste Sportler seiner Gewichtsklasse.
Ein Weg bis hierhin ist zwar schwierig, aber durchaus möglich, wenn man frühzeitig ansetzt und eine gute Betreuung genießt. Julien Pascal Weber begann einst in einem Anfängerkurs Eugen Kiefers und steht nun durch viel Mühe und Beständigkeit auf Platz 1 in Deutschland. Ein solcher Anfängerkurs startet demnächst wieder. Infos hierzu bekommt man unter 0160 94 50 47 97 oder unter www.sporting-taekwondo.de (euki) Fotos: Sporting