Elf Autofahrer dürfen mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen

Veröffentlicht am 10. Februar 2018 von wwa

BODEN – Vielzahl von Geschwindigkeitsverstößen festgestellt – Mittwochnachmittag, 07. Februar, wurde durch die Verkehrsdirektion Koblenz eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B 255 in der Gemarkung Boden durchgeführt. Hierbei wurden 101 Verkehrsteilnehmer festgestellt, die ihre Kfz mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung bis zu 20 km/h führten. Gegen 66 Verkehrsteilnehmer wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, da sie ihre Kfz mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 21 km/h und mehr führten. Elf Kfz-Führer dürfen weiterhin mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen, da sie die erlaubte Geschwindigkeit von 100 km/h um mehr als 41 km/h überschritten. Den negativen Höhepunkt setzte ein Pkw-Fahrer, der mit 165 km/h in der Kontrollstelle gemessen wurde.