Alkoholfahrt endet im Gegenverkehr

Veröffentlicht am 10. Januar 2018 von wwa

KRUNKEL – Alkoholfahrt endet im Gegenverkehr – Am Dienstagabend, 09. Januar, wurde gegen 19:12 Uhr ein unsicher geführter Pkw auf der L 270, aus Willroth kommend in Fahrtrichtung Neustadt gemeldet. Kurz später erfolgte ein erneuter Hinweis an die Polizei, dass der Pkw jetzt einen Unfall verursacht habe. Kurz vor der Einmündung zum Industriegebiet Horhausen kam der 59jährige Autofahrer aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach aufgrund starker Alkoholisierung nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten, geriet er ins Schleudern, fuhr auf die Gegenfahrbahn, wo er mit der Leitplanke und einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidierte. Beide Unfallbeteiligten wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit circa 10.500 Euro. Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.