57jähriger Autofahrer war vermutlich nicht angeschnallt

Veröffentlicht am 8. Januar 2018 von wwa

UNNAU – Schwerverletzter Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der L 293 – Am Montagnachmittag, 08. Januar, gegen 16:53 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 293 zwischen Unnau und Bad Marienberg. Der Fahrer eines Personenwagens beschleunigte sein Fahrzeug aus ungeklärten Gründen vor einer Kurve stark und stieß sodann gegen die rechtsseitige Leitplanke. Das Fahrzeug wurde von dieser abgewiesen, kollidierte mit einer Böschung und überschlug sich. Hierbei wurde der offensichtlich nicht angeschnallte 57jährige Fahrer aus dem Kreis Altenkirchen aus dem PKW geschleudert und kam neben ihm zum Liegen. Er wurde nach der notärztlichen Erstbehandlung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Siegen gebracht. Da Hinweise auf eine mögliche Alkoholisierung des Fahrers vorlagen wurde eine Blutprobe entnommen und der Wagen sichergestellt. Quelle: Polizei