Schiffsverkehr auf dem Rhein eingeschränkt

Veröffentlicht am 5. Januar 2018 von wwa

NEUWIED – Schiffsverkehr auf dem Rhein eingeschränkt – Wegen der steigenden Wasserstände wird der Schiffsverkehr auf dem Rhein eingeschränkt. In Maxau wurde am Mittwochmorgen die Hochwassermarke I überschritten, ab der Schiffe eine bestimmte Geschwindigkeit nicht überschreiten dürfen. Am Wochenende erwartet der Hochwassermeldedienst einen weiteren deutlichen Anstieg des Rhein-Pegels. Dann werde voraussichtlich Hochwassermarke II erreicht, ab der Schiffe nicht weiterfahren dürfen. In Neuwied wird am Montag, 8.Januar, ein Pegelstand von 8.00 Metern erwartet. Demzufolge wird die Feuerwehr nochmals den Hochwasserschutz am Deich um zwei Meter erhöhen. Vor allem in Irlich und Feldkirchen rät Amtsleiter der Feuerwehr Neuwied, sollten sich die Betroffenen Gedanken machen und schon mal Keller und tieferliegende Garagen leerräumen. Ob dann wirklich bei 8.00 Meter der Pegel sinkt, ist bei dem anhaltenden Regen und Tauwetter am Oberrhein weiterhin fraglich.