Einig und Hachemer wollen gute Kooperation fortsetzen

Veröffentlicht am 2. Januar 2018 von wwa

NEUWIED – Einig und Hachemer wollen gute Kooperation fortsetzen – Spitzentreffen zwischen Neuwieds neuem OB und LFV-Präsident – Den Feuerwehren fällt eine wichtige Rolle in der Gesellschaft zu. Das wurde auch bei einem Treffen zwischen Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig und Frank Hachemer, dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes, deutlich.

Der eine wurde neu ins Amt gewählt, der andere in seinem bestätigt: Nun trafen sich Neuwieds neuer Oberbürgermeister Jan Einig und der wiedergewählte Präsident des Landesfeuerwehrverbandes (LFV) Rheinland-Pfalz, Frank Hachemer – selbst der Neuwieder Feuerwehr entstammend -, zu einem ersten Gedankenaustausch. Aus Sicht der Stadt unterstrich Einig dabei: „Es ist wichtig, dass wir in solch wichtigen Gremien wie dem Landesfeuerwehrverband und auch auf Bundesebene beim Deutschen Feuerwehrverband mit Ihnen als dortigem Vizepräsidenten einen kompetenten Ansprechpartner haben – und gleichzeitig einen Botschafter für unsere Stadt.“ Einig betonte weiter: „Die Feuerwehren sind oft die die ersten, die gerufen werden. Umso wichtiger ist es, dass alles gut funktioniert.“

LFV-Präsident Hachemer machte deutlich, dass er an die bereits bestehende gute Zusammenarbeit anknüpfen will: „Seit meiner ersten Wahl 2012 habe ich mit der Stadt Neuwied und ihrer Feuerwehr immer einen verlässlichen und freundschaftlichen Partner gehabt. Besonders möchte ich das Engagement beim Wahlpflichtfach der Feuerwehrtechnischen Grundausbildung an der Ludwig-Ehrhard-Schule Neuwied anführen, aber auch die Feuerwehr-AG am Werner-Heisenberg-Gymnasium.“ Hachemer erklärte: „Meine Neuwieder Kameraden haben sehr viel Arbeit und Zeit investiert. Das lohnt sich aber langfristig, weil die Feuerwehr so aktiv in die Gesellschaft wirkt.“ Themen des Gespräches waren außerdem der Aufbau und die Wirkweise der Feuerwehrverbände auch bei Politik und in der Gesellschaft, vor allem in ihrer unverzichtbaren Form des Ehrenamtes.

 

Foto: Am ersten offiziellen Austausch zweier „frisch Gewählter“, dem LFV-Präsident Frank Hachemer (r.) und Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig m.), nahm auch Wilfried Hausmann (l.), der Wehrleiter der Neuwieder Feuerwehr, teil. Foto: Eckhard Schwabe