Baumfällarbeiten im Zuge der B 256 bei Hamm

Veröffentlicht am 6. Dezember 2017 von wwa

HAMM – Baumfällarbeiten im Zuge der B 256 bei Hamm – Ab Donnerstag 07. Dezember, werden im Zuge der B 256 zwischen Hamm und der Einmündung Heinrichshütte im Auftrag der Straßenmeisterei Altenkirchen umfangreichere Baumfällarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Montag 11. Dezember andauern. Die Fällung der in der steilen Felsböschung zwischen Bundesstraße und den Gemeindestraßen Hüttengasse und Heinrichshütte stehenden Bäume ist erforderlich, weil in den Wurzelbereichen ein Pilzbefall durch einen Baumgutachter festgestellt wurde und die Standsicherheit der Bäume somit nicht mehr gewährleistet werden kann. Der Umfang der notwendigen Fällarbeiten wurde unter Beteiligung der Unteren Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Altenkirchen festgelegt.

Sowohl die B 256 als auch die betroffenen Gemeindestraßen müssen im Verlauf der Arbeiten aus Sicherheitsgründen abschnittsweise voll gesperrt werden. Die betroffenen Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die im Sinne der Verkehrssicherheit dringend erforderlichen Arbeiten und die damit einhergehenden Beeinträchtigungen gebeten.