Weihnachtsaktion „WunschBaum 2017“

Veröffentlicht am 5. Dezember 2017 von wwa

HACHENBURG – Weihnachtsaktion „WunschBaum 2017“ – Jetzt Wunsch-Pate werden und für leuchtende Kinderaugen sorgen – Auch in diesem Jahr haben Kunden, Mitarbeiter und alle Interessierten in der Adventszeit die Möglichkeit, einen Wunschzettel in den Filialen Montabaur, Wallmerod, Wirges und Höhr-Grenzhausen „abzupflücken“ und den Kindern für 10 Euro einen Weihnachtswunsch zu erfüllen. Die langjährige Tradition der ehemaligen Volksbank Montabaur – Höhr-Grenzhausen eG wird in diesem Jahr, nach der Fusion der beiden Häuser, selbstverständlich von der Westerwald Bank eG fortgeführt. Zum 1. Advent wurde der „WunschBaum“ in den Filialen in Höhr-Grenzhausen, Montabaur, Wallmerod und Wirges aufgestellt. Geschmückt wurden die Weihnachtsbäume mit selbst gebasteltem Schmuck von Kindern heimischer Kindergärten und Grundschulen. Aber auch mit insgesamt rund 300 Wunschzetteln, die Kindern in der heimischen Region eine kleine Freude zu Weihnachten bereiten sollen.

Beschenkt werden in diesem Jahr Kinder der Integrativen Tagesstätte St. Franziskus in Wirges und des Deutschen Kinderschutzbundes in Höhr-Grenzhausen. In den Verbandsgemeinden Montabaur und Wallmerod kommt „der Weihnachtsmann“ zu Kindern aus Familien, die die Hilfestellungen des Caritasverbandes Westerwald – Rhein-Lahn e.V. in Form von Erziehungs- und Familienberatung, Migrations-, Schuldner- oder Insolvenzberatung u. ä. in Anspruch nehmen.

Das Konzept stieß in den vergangenen Jahren bei den angefragten Einrichtungen auf sehr positive
Resonanz. Geschenke, für die sich kein Pate findet, werden dabei von der Bank übernommen. Die
Geschenke werden kurz vor Weihnachten feierlich an die Kinder übergeben. Die Mitarbeiter der Westerwald Bank freuen sich auch in diesem Jahr auf leuchtende Kinderaugen und wünschen Frohe Weihnachten.

Foto: Kinder des Kindergartens „Don Bosco“ beim Weihnachtsbaum-Schmücken in der Westerwald Bank Filiale in Montabaur.