Aufstellung eines Weihnachtsbaumes in der Fladersbach Neitersen

Veröffentlicht am 3. Dezember 2017 von wwa

NEITERSEN – Aufstellung eines Weihnachtsbaumes in der Fladersbach Neitersen – Es weihnachtete in Neitersen in der Fladersbach nicht nur sehr sondern es winterte auch etwas. In den höheren Lagen des Westerwaldes lag schon einige Zentimeter hoch der Schnee und auch im Bereich der Region um Altenkirchen hatte in der Nacht zum Samstag leichten Schneefall gegeben, das Land mit Puderzuckerschnee überzogen und die Temperaturen in den Minusbereich geschoben. Optimal für eine Aktion wie in Neitersen wo man am Samstagnachmittag gemeinsam den Weihnachtsbaum in der Fladersbach aufstellte, ihn schmückte und mit Weihnachtsliedern in den ersten Advent schickte. Die Ortsgemeinde hatte auf dem Dorfplatz in Fladersbach alles für dieses vorweihnachtliche Fest vorbereitet. Ein Zelt aufgestellt und alles für das leibliche Wohl der Besucher hergerichtet. Die Kinder der Kita Pusteblume eröffneten den Nachmittag mit einem Tanz und schmückten anschließend gemeinsam mit ihren Eltern und Erzieherinnen den großen Tannenbaum zum leuchtenden Weihnachtsbaum. Als kleinen Lohn verteilte Bodo Nöchel in Vertretung des Ortsbürgermeisters Schokoladenweihnachtsmänner an die Kinder. Der Frauenchor Neitersen sang gemeinsam mit den Kindergartenkindern kling Glöckchen kling gesungen. Mit einigen weiteren Weihnachtsliedern rundete der Frauenchor unter der Leitung von Christiane Oettgen die feierliche Weihnachtsbaumschmückung ab. Im Festzelt boten einige Verkaufsstände selbstgemachte Plätzchen, weihnachtliche Sachen und italienische Spezialitäten, der Wiedbachtaler Frauenchor warme und kalte Getränke sowie Speisen an. (rewa) Foto: Renate Wachow