Wissener Schützenverein ist Saisonziel ein großes Stück näher

Veröffentlicht am 28. November 2017 von wwa

WISSEN – Wissener Schützenverein ist Saisonziel ein großes Stück näher – Die Bundesligamannschaft des Wissener SV trat zum siebten Saisonwettkampf in Braunschweig an. Nach einem 3:2-Sieg über die Heimmannschaft ist der Wissener Mannschaft der Klassenerhalt fast nicht mehr zu nehmen. Zu einem vergleichsweise kurzen Wettkampfwochenende reiste das Team des Wissener SV kürzlich nach Braunschweig. Hier stand das Duell gegen die Braunschweiger SG an, die als Aufsteiger in den vergangenen Wettkämpfen bereits einige Punkte sammeln konnten. Für das Wissener Team galt es daher, die Heimmannschaft nicht zu unterschätzen und an die guten Leistungen der vergangenen Wettkämpfe anzuknüpfen.

Für die aufgrund eines internationalen Wettkampfes verhinderte Sanja Vukasinovic rückte Adam Veres ins Team, der die Mannschaft auf Position eins vertreten sollte. An den übrigen Positionen gingen in folgender Reihenfolge Tamara Zimmer, Kevin Zimmermann, Nicole Juchem und Sarah Roth an den Start.

An Position eins bekam es Adam Veres mit der dänischen Nationalkaderschützin Rikke Ibsen zu tun. In einem sehr ausgeglichenen Duell konnte Adam Veres seinen Wettkampf mit 393 Ringen abschließen. Für Rikke Ibsen galt es nun nachzuziehen, da alles auf ein Unentschieden hinauslief. In ihrem vorletzten Schuss zeigte die junge Dänin jedoch Nerven und schoss eine 9, sodass der Einzelpunkt am Ende mit 393 zu 392 Ringen an Adam Veres ging.

Nicht weniger spannend verlief das Duell an Position zwei, wo es Tamara Zimmer mit der Braunschweigerin Selina Zimmermann zu tun bekam. Auch hier lag lange Zeit ein unentschieden in der Luft, wobei die Tamara Zimmer im Endergebnis einen Ring mehr aufweisen konnte als ihre Gegnerin. Im Ergebnis ging also auch der zweite Einzelpunkt mit 394 zu 393 Ringen an die Wissener Mannschaft.

Die herausragende Leistung des Wettkampfes lieferte Kevin Zimmermann ab, der an Position drei mit einem Endergebnis von 395 Ringen gegen seinen Kontrahenten Christian Strautmeister  (390 Ringe) nichts anbrennen ließ und den dritten Einzelunkt und somit den Sieg fest machte. An den Positionen vier und fünf mussten sich Nicole Juchem und Sarah Roth ihren Gegnerinnen geschlagen geben, sodass am Ende ein 3:2-Sieg für die Wissener Mannschaft zu Buche stand.

Mit diesem Ergebnis konnte der 6. Platz gefestigt und das ausgegebene Saisonziel, in Form des Klassenerhalts, so gut wie erreicht werden. Die nächsten Wettkämpfe werden am 9. und 10. Dezember in Paderborn ausgetragen, ehe dann am 13. und 14. Januar 2018 das Saisonfinale mit dem großen Heimwettkampf in Wissen auf dem Programm steht. (Vereinsbericht) Fotos: SV Wissen