Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Herdorf

Veröffentlicht am 26. November 2017 von wwa

HERDORF – Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Herdorf – Bei einem Auffahrunfall in Herdorf wurden drei Personen, darunter ein siebenjähriges Kind, verletzt. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf circa 12.000 Euro geschätzt. Ein 18jähriger Fahranfänger hatte am Montagnachmittag, 21. November, gegen 17:54 Uhr, mit seinem Wagen die Hauptstraße von Neunkirchen kommend in Richtung Betzdorf befahren. An einem Fußgängerüberweg hatte ein 58jähriger Mann mit seinem Wagen angehalten, um einem Fußgänger das Überqueren zu ermöglichen. Der 18jährige erkannte die Situation offensichtlich zu spät und fuhr auf den haltenden Wagen auf. Die siebenjährige Schwester des Unfallverursachers erlitt durch den ausgelösten Airbag leichte Verletzungen. Der 58jährige Mann und seine 57jährige Beifahrerin erlitten ein Schleudertrauma. Die beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.