„Ihre Lieblichkeit“ Prinzessin Pia aus dem Hause Link regiert im Erbachtal

Veröffentlicht am 26. November 2017 von wwa

EICHELHARDT/OBERERBACH – „Ihre Lieblichkeit“ Prinzessin Pia aus dem Hause Link regiert im Erbachtal – Die Zeit der Prinzessinnen setzt sich auch beim HC Erbachtal durch. Mit Pia Link tritt wieder eine Tollität aus dem Königreich Hilgenroth die Regentschaft der Erbachtaler Karnevalisten an. Doch von Anfang an: Samstagabend, 25. November zog pünktlich um 19:11 Uhr zog Seine Tollität Prinz Thilo mit Gefolge, Fahnenwache und der Bambini Tanzgruppe auf die Bühne um ein letztes Mal das Narrenvolk zu grüßen, sich für das tolle Jahr zu bedanken und schließlich zu verabschieden. Seine Verabschiedung rundeten ein niedlicher Tanz der Bambinis und der Solotanz von Lana ab. Die Tanzgarden verabschiedeten sich die Mitglieder aller Tanzgarden mit Rosen und Bützchen.

Die Minigarde kündigte dem Narrenvolk die nahende Proklamation der neuen Tollität an. Mit großen Hallo und Beifall zog schließlich die Truppe der neuen Tollität, Ihre Lieblichkeit Prinzessin Pia in ihrer Mitte, in den drangvoll gefüllten Saal der Eichelhardter Sporthalle ein. Die Ortsbürgermeister von Obererbach, Erhard Schneider, und  Eichelhardt, Friedhelm Höller und Präsident Achim Wessler nahmen die Proklamation vor. Überreichten Prinzenkette, Zepter und Diadem. Die drei waren es auch die sich die ersten Prinzessinnenorden umhängen ließen. An der Seite von Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Pia stehen Pagin Chantal Kohl, Prinzessinnenbegleiter Matthias Link sowie die Adjutanten Martin Link und Jörg Burbach.

Nach dem ersten Ansturm der Gratulanten machten 13 Karnevalsgesellschaften ihre Aufwartung. Den Anfang machte die KG Kaan Marienborn, gefolgt von den Karnevalisten aus der Nachbarschaft, den fidelen Jongen aus Pracht. Die KG Herkersdorf zog mit dem ersten weiblichen Dreigestirn, Prinzessin Ulrike, Jungfrau Ulrike und Bäuerin Ulrike, auf. Der Tatsache des weiblichen Dreigestirns setzten die drei Karnevalistinnen noch die Gleichheit der Vornahmen als Krönung auf. Damit die Bäuerin auch richtig bestückt ist, schenkte ihr Sitzungspräsident Dominic Pritz einen Dreschflegel in verkleinerter Ausführung und mit versteckter Minibar.

Seine Aufwartung machte dem HCE auch der Vorsitzende des RKK Bezirkes Altenkirchen Dennis Dapperich. Er überreichte der Prinzessin den Sessionsorden des RKK und seinem Mitbringsel, Nachwuchsbüttenredner Tim Staude aus Mammelzen, Mitglied des HC Erbachtal, überreichte er seinen persönlichen Karnevalsehrenorden.

Nach dem Tanz der Großen Erbacher Garde enterte die KG Hövels gemeinsam mit der IKG Idar Oberstein die Bühne. Die Hövelser Führung ließ Dominic Tanzröckchen anziehen und XXXL Pampers als Kopfbedeckung aufsetzten. In diesem Aufzug durften sie dann auch noch zum Vergnügen aller tanzen. Eine Freude, so das Ida Obersteiner Prinzenpaar Andre I. und Sandra II., sei es für sie dem Wunsch Dominics nachgekommen zu sein und diese ausgelassene Proklamation erleben zu dürfen. Weiterhin gratulierten die KG Herdorf mit Prinzessin Nathalie I, die KG Scheuerfeld mit Prinz Alexander I. und Prinzessin Corinna I., die KG Altenkirchen mit Prinzessin Sabine I., KG Herschbach mit Prinz Jörg und Prinzessin Kyra, KG Fensdorf mit Prinzessin Verena I., KG Morsbach mit Prinz Lars I., KG Malberg mit Prinzessin Nadine I. und der KG Wissen mit Prinz Marco I. Einige der KGs hatten ihre Tanzgarden und Solomariechen mitgebracht und ließen sie zur Freude der Karnevalisten tanzen. (wwa) Fotos: Wachow