Seine Tollität Prinz Jörg I. aus dem Hause Langenbach verabschiedet sich vom närrischen Volk

Veröffentlicht am 18. November 2017 von wwa

ALTENKIRCHEN – Seine Tollität Prinz Jörg I. aus dem Hause Langenbach verabschiedet sich vom närrischen Volk – 20:11 Uhr war das närrische Zeichen für die Karnevalsgesellschaft Altenkirchen mit großem Hallo und Schepp Schepp zogen in langer Reihe Tanzgruppe, Sitzungspräsident Sandro Marrazza, Standarte und Elferrat unter musikalischer Begleitung des Spielmannszuges Niederhövels in die Narrhalla der Stadthalle Altenkirchen ein. Niedlich stellte sich das Bühnenbild mit der Minitanzgruppe in erster Reihen und hinter ihnen die mittlere Tanzgruppe in den Zirkuskostümen sowie im Rückraum die große Tanzgruppe in den traditionellen Tanzkostümen. Den roten Rahmen bildeten die Elferratsmitglieder mit ihren roten Jacken. Eingeleitet hatte den Abend mit fetziger Musik die Alleinunterhalterin Daniela Castello. Sitzungspräsident Marrazza begrüßte das närrische Volk, unter ihnen den zukünftigen Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich, Stadtbürgermeister und Hausherr MdL Heijo Höfer. Ferner Sponsoren und Gönner der KG AK, befreundete Vereine, Karnevalsgesellschaften und die Ehrenmitglieder der KG AK. Nach einer Vorstellung des kleinen Tanzmariechen Lilli Müller und der Minitanzgruppe, die an diesem Abend noch nicht ihr Können zeigen Durften. Das hebe man sich für den Besuch bei der Sitzung der Fidelen Jongen Pracht auf. Der Spielmannszug begleitete die Tanzgruppen von der Bühne um wenig später den scheidenden Karnevalsprinzen Jörg I. auf die Bühne zu geleiten. Zuvor allerdings begeisterte Tanzmariechen Leonie Witt mit ihrem Solotanz. Prinz Jörg war anzumerken wie schwer ihm die Verabschiedung fiel. Sein Dank galt all denen die ihn in seiner tollen Session unterstützt hatten. Präsident Dirk Göbler und Ehrenpräsident Karlheinz Fels entnahmen ihm die Insignien seine Prinzenwürde und in nicht enden wollender Reihe verabschiedeten sich die Mitglieder der Tanzgruppen von Jörg I. und überreichten ihm jeweils eine Rose. Göbler übereichte dem jetzigen X Prinzen den Prinzenorden. Winkend und mit viel Beifall versehen geleitete Daniela Castillo Jörg i. mit einem Schunkler von der Bühne. (wwa) Fotos: Renate Wachow