Klarinetten-Trio aus Altenkirchen bereichert vorweihnachtliches Konzert des Kammerchor Gebhardshainer Land

Veröffentlicht am 27. November 2017 von wwa

ALTENKIRCHEN/GEBHARDSHAIN – Vorweihnachtliche Klänge in Gebhardshain – Klarinetten-Trio aus Altenkirchen bereichert vorweihnachtliches Konzert – Sein traditionelles vorweihnachtliches Konzert gibt der Kammerchor Gebhardshainer Land am Sonntag, 10. Dezember, ab 17:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Gebhardshain. Chordirektor Bernhard Kaufmann will wieder die Konzertgäste mit einem abwechslungsreichen Programm unterhalten. Wie in den vergangenen Jahren wird die Schola mit einem gregorianischen Choral das Konzert eröffnen.

Der Chor singt Werke von Johann Eccard, Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Johannes Brahms, teilweise mit Soloparts. Hierbei ragen besonders Mozarts „Agnus Dei“ aus der „Krönungsmesse“ und Mendelssohns „Ich harrete des Herrn“ aus dem „Lobgesang“ mit ihren solistischen Einlagen heraus. Seine Vielseitigkeit will der Chor auch bei den internationalen Weihnachtsliedern in der Bearbeitung von Bernhard Kaufmann unter Beweis stellen. Die Sopransolistinnen versprechen weitere Höhepunkte mit Werken von Antonio Vivaldi, Giacomo Puccini und Stefan Nilsson.

Bereichert wird das Konzert durch das BlattArt-Trio Westerwald, einer Formation bestehend aus Klarinette, Bassetthorn und Altklarinette, das sich um die Musikpädagogin Andrea Silvia Kautzmann von der Kreismusikschule Altenkirchen gebildet hat. Sie spielen Teile aus den Goldberg-Variationen (BWV 988) von Johann Sebastian Bach und Mozarts Divertimento Nr. 3 (KV 349b). Zum Abschluss erklingen das BlattArt-Trio und der Kammerchor gemeinsam mit dem bekannten „Ich steh an deiner Krippen hier“ aus Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“

Eintrittskarten für das vorweihnachtliche Konzert sind in dem  Uhren- und Schmuckgeschäft Rötzel in Gebhardshain, bei allen Chormitgliedern und unter Telefon 02681/1569 erhältlich.