Nachwuchstüftler bauen elektrisches Tic-Tac-Toe-Spiel

Veröffentlicht am 11. November 2017 von wwa

GEBHARDSHAIN – Nachwuchstüftler bauen elektrisches Tic-Tac-Toe-Spiel – Im Bürgerforum in Gebhardshain fand ein „Tüftler-Workshop“ für technikbegeisterte Mädchen und Jungen statt. Das Angebot der Kreisjugendpflege Altenkirchen in Zusammenarbeit mit der Uni Koblenz traf auf große Begeisterung.

Zunächst wurde der Bausatz überprüft und entsprechend vorbereitet. So mussten die Bohrlöcher vermessen und eingezeichnet sowie die Stützhölzer auf die richtige Länge zu gesägt werden. Dann wurden die Kabel zugeschnitten und ab isoliert und entsprechende Vorbereitungen zur Weiterverarbeitung getroffen.

Am zweiten Tag ging es dann nach einer kurzen Einweisung an die Lötkolben, um die vorbereiteten Einzelteile zu einem funktionierenden Spiel zusammen zu bringen. Zum Abschluss konnten die jungen Tüftler ihr Werk dann in einem kleinen Turnier auf ihre Funktionalität überprüfen.

Der nächste Technikkurs „UMT-Nachwuchsingenieure gesucht“ findet am 17. und 18. November in Pleckhausen statt. Weitere Informationen und Anmeldungen bei der Kreisverwaltung Altenkirchen, Jennifer Weitershagen unter Telefon: 0 26 81 81- 25 41 oder per Email unter jennifer.weitershagen@kreis-ak.de möglich. Foto: Kreisverwaltung

GEBHARDSHAIN – Nachwuchstüftler bauen elektrisches Tic-Tac-Toe-Spiel – Im Bürgerforum in Gebhardshain fand ein „Tüftler-Workshop“ für technikbegeisterte Mädchen und Jungen statt. Das Angebot der Kreisjugendpflege Altenkirchen in Zusammenarbeit mit der Uni Koblenz traf auf große Begeisterung.

Zunächst wurde der Bausatz überprüft und entsprechend vorbereitet. So mussten die Bohrlöcher vermessen und eingezeichnet sowie die Stützhölzer auf die richtige Länge zu gesägt werden. Dann wurden die Kabel zugeschnitten und ab isoliert und entsprechende Vorbereitungen zur Weiterverarbeitung getroffen.

Am zweiten Tag ging es dann nach einer kurzen Einweisung an die Lötkolben, um die vorbereiteten Einzelteile zu einem funktionierenden Spiel zusammen zu bringen. Zum Abschluss konnten die jungen Tüftler ihr Werk dann in einem kleinen Turnier auf ihre Funktionalität überprüfen.

Der nächste Technikkurs „UMT-Nachwuchsingenieure gesucht“ findet am 17. und 18. November in Pleckhausen statt. Weitere Informationen und Anmeldungen bei der Kreisverwaltung Altenkirchen, Jennifer Weitershagen unter Telefon: 0 26 81 81- 25 41 oder per Email unter jennifer.weitershagen@kreis-ak.de möglich. Foto: Kreisverwaltung