Schlager von damals und volkstümliche Weisen im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen

Veröffentlicht am 9. November 2017 von wwa

ALTENKIRCHEN – Schlager von damals und volkstümliche Weisen im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen – Günter Orthey und das Ehepaar Steffi und Michael Weber hatten bei ihrem Frühlingskonzert im letzten Jahr versprochen einmal wieder im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen für die Bewohner aufzuspielen. Nun war es soweit und die drei Musikanten hatten so einiges im Gepäck mitgebracht. Eingestimmt wurde der Nachmittag mit Schlagern von Damals, wie „Ich breche die Herzen der stolzesten Frauen“, „Bel Ami“ oder „Lilli Marleen“, wobei alle im Saale kräftig mit einstimmten. Weiter ging es mit Volksweisen die jedem bekannt waren und ebenfalls dazu anhielten mitzusingen. Lieder wie „Sah ein Knab ein Röslein stehn“, „Annchen von Tharau“ und „Du, Du, liegst mir im Herzen“, waren nur einige hier genannte Weisen, die den Bewohnern und Gästen tief ins Herz hinein drangen sowie viele schöne und tiefgreifende Erlebnisse wach werden ließen. Zwischendurch trug Weber wunderschöne Gedichte von Wilhelm Busch, Rilke, Shakespeare, Heinrich von Littrow, Schoppenhauer und Marie von Ebner-Eschenbach vor. Das allumrahmende Thema war die Liebe und so lautete es dann zum Schluss auch aus 1.Korinther 13: „…. Was Bleibt sind Glaube, Hoffnung und Liebe. Die Liebe aber ist das Größte.