Sauschiessen bei den Michelbacher „Adler“ Schützen hat begonnen

Veröffentlicht am 6. November 2017 von wwa

MICHELBACH – Fleischpreise gewinnen – Sauschiessen hat bereits begonnen – Der Schützenverein 1958 „Adler“ Michelbach hat sein alljährliches Sauschiessen gestartet. Die Schiesstage sind der 9., 16. und 23. November von 18:00 bis 21:30 Uhr, der 18. November von 14:00 bis 17:00 Uhr und der  19. November, von 11:00 bis 14:00 Uhr. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der mindestens 12 Jahre alt ist. Jugendliche unter 12 Jahren sind ebenfalls startberechtigt, wenn sie eine Ausnahmegenehmigung zur Herabsetzung der Altersgrenze vorweisen können. Jeder Teilnehmer darf nur für sich selbst schießen. Geschossen wird mit dem Luftgewehr aufgelegt, auf speziell gekennzeichnete Scheibenstreifen, die nach dem beschießen der Schießleitung zur Auswertung abgegeben werden müssen. Das Startgeld beträgt 4 Euro für die erste Serie von 15 Schuss, der Nachkauf von Serien mit je 5 Schuss für je 1 Euro ist möglich. Die Platzierung wird durch die Teilerwertung ermittelt, wobei nur der beste Schuss jedes Teilnehmers gewertet wird. Jeder Teilnehmer erhält einen Fleisch- bzw. Wurstpreis. Die Hauptpreise von Platz 1 bis 10 werden während des Schlachtessens am 25. November überreicht. Dazu erfolgt noch eine gesonderte Einladung. Wer an diesem Tag verhindert ist, kann seinen Preis in der darauf folgenden Woche donnerstags von 18:00 bis 21:30 Uhr im Vereinsheim abholen. Der Schützenverein freut sich über eine rege Teilnahme und wünscht viel Erfolg.