39. Raiffeisen Veteranenfahrt mit regnerischer Begleitung und Ehrenpreisen

Veröffentlicht am 10. Oktober 2017 von wwa

FLAMMERSFELD – 39. Raiffeisen Veteranenfahrt mit regnerischer Begleitung und Ehrenpreisen – In Altenkirchen machte zur Kaffeezeit die Raiffeisen Veteranenfahrt Station bevor es wieder in Richtung Flammersfeld ging. Trotz des permanenten Nieselregens hatten sich in der Altenkirchener Bahnhofstraße viele Oldtimerfreunde eingefunden und bestaunten die gut 125 Motorräder, Automobile, Lastwagen und Sonderfahrzeuge. Nach einer mehrstündigen Fahrt durch den unteren Teil des Westerwaldes, einem zünftigem Oktoberfestabend im Bürgerhaus folgte am Sonntagmittag die Siegerehrung und Ehrenpreisvergabe. Auf dem Vorplatz des Bürgerhauses wurde ein Teile- und Literaturmarkt geboten und vor der Siegerehrung gab es noch den traditionellen Corso durch Flammersfeld. Den Ehrenpreis der Westerwald Bank Flammersfeld für das „Älteste Automobil“ erhielt Denis Geurts aus Lanaken mit seinem Cadillac C30, Baujahr 1912. Den Ehrenpreis des Schilderdienstes Paul Werner Müller für das „Älteste Automobil eines Wällers“ erhielt Christoph Gotthardt aus Neuhäusel mit seinem Ford A, Baujahr 1928. Den Ehrenpreis der Leistungsgemeinschaft Flammersfeld für das „Älteste Motorrad“ ging an Stefan Ferger aus Nister-Möhrendorf mit einer Zündapp K500, Baujahr 1933. Den Ehrenpreis für das „Älteste Motorrad eines Wällers“ stiftete die Ortsgemeinde Flammersfeld. Ihn erhielt ebenfalls Stefan Feger. Den Ehrenpreis der Firma TREIF Maschinenbau Oberlahr für die „Punktbeste Dame“ erhielt Steanie Groth aus Wesseling mit ihrer Simson Schwabe. Sonja Etteldorf aus Neuwied, selber seit Jahren Teilnehmerin an der Raiffeisen Veteranenfahrt, stiftete den Ehrenpreis für den „Jüngsten Fahrer“ der Veranstaltung. Ihn erhielt Sebastian Mietz aus Asbach mit seinem VW Käfer. Den Ehrenpreis des Hotel Hubertus – Harald Packmor – für den Gesamtsieger der Veranstaltung erhielten Marvin Cramer/Jasper Franzmann aus Kescheid mit ihrem VW 1600. (wwa) Fotos: Ariane/Till-Erik