Mineralienbörse in Gebhardshain

Veröffentlicht am 9. Oktober 2017 von wwa

GEBHARDSHAIN – 22. Mineralienbörse im Gebhardshainer Rathaus – Recht zufrieden war der Förderverein „Besucherbergwerk Grube Bindweide“ mit dem Andrang bei seiner schon 22. Mineralienbörse. Im Gebhardshainer Rathaus hatten am Sonntag dreizehn Händler ihre Stände aufgebaut und offerierten eine große Auswahl an schönen Stücken aus der ganzen Welt. Entdeckt werden konnten aber auch Mineralien aus der näheren Umgebung wie von der Grube Eupel in Niederhövels, der ehemaligen Gruben Rasselskaute und Friedrich in Mittelhof, der Vereinigung in Katzwinkel oder dem Käuser Steimel. Auf besonderes Interesse vor allem bei den jüngeren Besuchern stießen „Joachim Moosmanns original Mineralienbonbons“. Thomas Hüter, der eine eigene Schleiferei betreibt, knackte vor Ort echte Drusen aus Mexiko. Die mit Kristallkarbonaten gefüllten Hohlräume offenbaren ihre Schönheiten erst nachdem man die „Schalen“ mit roher Gewalt aufgebrochen hat. (hteb) Fotos: Sieht