Gemeinsam kochen im Beirat für Migration und Integration

Veröffentlicht am 5. Oktober 2017 von wwa

NEUWIED – Auf kulinarische Entdeckungsreise gegangen – Gemeinsam kochen im Beirat für Migration und Integration – Mit dem philippinischen Grußwort „Mabuhay“ begann der erste Kochkurs des städtischen Beirates für Migration und Integration. Die Teilnehmer waren vom gemeinsamen Kochen und Essen gleichermaßen begeistert. „Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.“ Dieses Zitat von Johann Wolfgang von Goethe ist eine treffliche Beschreibung für die Kochkurs-Premiere des Beirats für Migration und Integration. Die stellvertretende Beiratsvorsitzende Melinda Walther informierte über die landestypische philippinische Küche, die Einflüsse unterschiedlichster ethnischer Gruppen vereinigt. In diesem ersten Kurs, dem weitere mit Spezialitäten aus anderen Ländern folgen, erlernten die Teilnehmer in der Lehrküche der städtischen Volkshochschule Neuwied die Zubereitung eines 3-Gänge-Menüs.

Die Teilnehmer bereiteten gemeinsam Frühlingsrollen als Vorspeise und das Reisnudelgericht Pansit als Hauptgang zu. Die Nachspeise, ein süßer Flan, eine im Wasserbad gestockte Masse aus Eigelb und Kondensmilch, hatten die Köche bereits am Vortag vorbereitet. Zum Essen gab es weitere Informationen zur philippinischen Kultur und ihren Traditionen sowie passende Musik.

Die Feinschmecker waren sich am Ende einig: „Internationales Essen bringt Menschen unterschiedlicher Kulturen zusammen und lässt die große weite Welt näher zusammenrücken“. Integrationsbeauftragte Dilorom Jacka lobte die gute Teamarbeit. Der Kurs „Beirat kocht …“ soll laut der Verantwortlichen Melinda Walther „auf handwerkliche Art und Weise die kulinarische Vielfalt in Neuwied aufzeigen, die nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken und eine Bereicherung nicht nur für den Gaumen ist“.

Die Beiratsmitglieder laden Interessierte ein, sich beim gemeinsamen Kochen internationaler Gerichte kennenzulernen. Ansprechpartnerin ist die städtische Integrationsbeauftrage Dilorom Jacka, erreichbar unter Email djacka@neuwied.de oder Telefon: 02631 802 284.

 

Foto: Nach dem Kochen kam für die Beiratsmitglieder das Genießen.