SKWWS Vorstand dankt für langjährige Verbundenheit

Veröffentlicht am 18. September 2017 von wwa

BAD MARIENBERG – Vorstand dankt für langjährige Verbundenheit – Im Rahmen einer feierlichen Ehrung dankte der Vorstand 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparkasse Westerwald-Sieg für ihre langjährige Verbundenheit und Treue zur Sparkasse. Dabei wurden fünf der Kolleginnen und Kollegen gleichzeitig in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Gemeinsam blickte man auf das bisher Geleistete zurück.

www.roemo.de

Für 25 Sparkassenjahre dankte der Vorstand Christina Bahmüller (Geschäftsstelle Gebhardshain), Michaela Birk (Geschäftsstelle Hachenburg), Sabine Grahn (Interne Revision), Marion Heidrich (Internationales Geschäft), Dietmar Kölzer (Vertriebsmanagement), Sascha Müller (Geschäftsstelle Neuhäusel), Manuela Ritz (Bereich Marktfolge aktiv), Mario Schmidt (Geschäftsstelle Betzdorf), Andreas Schuhen (Bereich Betriebswirtschaft), Hans-Joachim Strombach (Firmenkunden-Center Altenkirchen), Janette Weller (Geschäftsstelle Wissen), Johanna Zuber (Bereich Marktfolge Passiv) sowie Dorothee Schmidt (Bereich Marktfolge Passiv), die sogar bereits seit 40 Jahren zur Sparkassenfamilie gehört. Neben den Vorstandsmitgliedern Dr. Andreas Reingen, Andreas Görg und Michael Bug gehörten auch Bärbel Decku (Bereichsleiterin Personal), der Personalrat vertreten durch Beatrix Molzberger und Judith Rosenkranz sowie die Leiter der Marktbereiche und die direkten Vorgesetzten zu den Gratulanten.

Geehrt und in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurden Eva Donath (Bereich Sanierung / Abwicklung), Ulrike Gandre (Geschäftsstelle Hachenburg), Edith Klee (Geschäftsstelle Hachenburg), Manfred Treike (Zentrale Personalreserve) und Ursula Wolf (Geschäftsstelle Montabaur).