Expertin bringt Kindern die Stadthistorie näher

Veröffentlicht am 13. September 2017 von wwa

NEUWIED – Expertin bringt Kindern die Stadthistorie näher – Rundgang: Mädchen und Jungen begeben sich auf Zeitreise – Kinder sind an Geschichte oft mehr interessiert, als Erwachsene gemeinhin  glauben zumal dann, wenn sie anschaulich gemacht wird. Ein Beweis sind die von der Tourist-Information speziell für Mädchen und Jungen angebotenen Rundgänge durch die Neuwieder Innenstadt. Die führen die Kinder zurück in die Gründerzeit  der Stadt, wobei sie viel Wissenswertes über das Schloss und seine Bewohner erfahren. Doch auch die jüngere Zeitgeschichte steht auf der Agenda. So spricht die Stadtführerin beispielsweise über die Bedeutung des Deiches, weist auf das Mahnmal in der Synagogengasse hin und bringt den Kindern die Arbeitsweise der fleißigen Schärjer näher.  Die Experten haben eine Erfahrung gemacht: Kinder sind bei dem rund 90minütigen Rundgang aufmerksam und bringen sich stolz mit ihrem vorhandenem Wissen ein. Zudem stellen sie viele Fragen und die beantwortet die Stadtführerin. Nächster Termin ist Sonntag, 17. September. Interessierte treffen sich um 15:00 Uhr an der StadtGalerie, Schlossstraße 2. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führung kostet 4 Euro pro Person, sechs bis 14 Jährige zahlen 2 Euro. Weitere Informationen erteilt die Tourist-Information, Telefon: 02631/802 5555.