Sommerfest beim SPD Ortsverein Heddesdorf

Veröffentlicht am 10. August 2017 von wwa

HEDDESDORF – Mitgliederversammlung, Neuwahlen des Vorstands und Sommerfest beim SPD Ortsverein Heddesdorf – Auf der Jahreshauptversammlung der SPD wurde turnusgemäß der Vorstand gewählt. Große Veränderungen in der Zusammensetzung gab es jedoch nach dem Mitgliederentscheid nicht. So kann sich Vorsitzende Iris Nengel auf ihre Mitstreiter in der Vereinsspitze: Jürgen Gossmann(Beisitzer), Andreas Fischer(Kassenwart), die beiden Stellvertreter Sven Lefkowitz und Wolfram Sauerbrei, den neugewählten Geschäftsführer Dirk Grünewald sowie die Beisitzer Conrad Lunar und Helmut Schmidt stützen. Als Kassenprüferin wurde Caroline Strunk neu gewählt, die nun Ute Beran unterstützt. Iris Nengel stellte die Ziele der zukünftigen Vereinsarbeit vor. Neben der Unterstützung für die Kandidaten der kommenden Landrats-, Oberbürgermeister- und Bundestagswahlen geht es ihr natürlich um.

„Auch in Zukunft werden wir uns für die Lebensqualität in einsetzen und daran mitgestalten, dass Menschen in unserem Stadtteil gerne wohnen. Heiße Eisen wie den Umbau des Heddesdorfer Berg, den Umgang mit der Kirmeswiese und den Neubau des Ohligspfades oder der Tempo 30 Zone auf dem Heddesdorfer Berg nehmen wir uns daher selbstverständlich an“, so Iris Nengel weiter.

„Die ebenfalls anwesenden Kandidaten für die Landratswahl, Michael Mahlert, und die Bundestagswahl, wünschten den Gewählten ein „Glück auf!“ für ihre Tätigkeit. Den Wünschen schloss sich Fredi Winter, Landtagsabgeordneter, und Michael Mang für den Stadtverband an.

Sodann stand die Mitgliederehrung auf dem Programm. Diese nahm MdL Fredi Winter vor. Unterstützung erhielt er durch die Vorsitzende des SPD OV Iris Nengel sowie dem Bundestagskandidat Martin Diedenhofen und Michael Mahlert, dem Kandidaten für die Landratswahl. Für die langjährige Mitgliedschaft in der Partei wurden geehrt: Rosel Arenz (3.v.l.), Sven Lefkowitz (m.) und Jürgen Straub (r.). Bei allen Jubilaren unterstrich Fredi Winter würdigend die geleistete Arbeit in der Partei.

Anschließend ließen es sich die beiden geladenen Gäste Martin Diedenhofen und Michael Mahlert nicht nehmen einige Worte an die Gesellschaft zu richten. In diesen betonten die Kandidaten: sie werden sich für den Landkreis und für die Interessen Neuwieds auf jeden Fall einsetzen. Nach der Mitgliederversammlung wurde das Sommerfest der SPD eröffnet. Auf dem Gelände der VHB  fanden sich Heddesdorfer Bürger/innen, Genossen/innen ein um bei zauberhaftem Wetter zu essen und zu trinken und nutzten die Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen.