SV Leuscheid gewinnt nach Elfmeterschießen Super Cup des SSV Weyerbusch

Veröffentlicht am 31. Juli 2017 von wwa

WEYERBUSCH – SV Leuscheid gewinnt nach Elfmeterschießen Super Cup des SSV Weyerbusch – Im recht ausgeglichenen Finale des SSV Weyerbusch Super Cup zwischen dem gastgebenden SSV Weyerbusch und dem Finalisten SV Leuscheid musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Die erste Halbzeit brachte für beide Mannschaften abwechseln die Möglichkeit zum Torschuss aber letztlich nichts Wertbares. In der zweiten Halbzeit war es in der 65. Minute Jan Reinhardt der den Führungstreffer für Weyerbusch markierte. Der folgende Sturmlauf der Leuscheider hatte in der 85. Minute durch den Treffer von Mike Springer den ausgleichenden Erfolg. Bis zum Abpfiff gab es auf beiden Seiten noch einige Möglichkeiten das Spiel zu entscheiden, doch Treffer wollten dank der hervorragenden Torhüter nicht gelingen. Im Elfmeterschießen hatte Leuscheid das Glück auf seiner Seite und gewann mit 4:3. Somit gewann der SV Leuscheid das Finale mit 5:4 und erhielt die Siegesprämie von 1.000 Euro und nahm jubelnd den Wanderpokal entgegen.

Im Spiel um den dritten Platz gewann der TSV Windeck gegen den VfL Hamm mit 2:0. Weyerbusch, Leuscheid und Hamm sind die drei Mannschaften die seit Bestehen des Super Cup mit von der Partie sind. Den Wanderpokal gewannen bisher 2012 und 2016 die SG Malberg, 2013 die SG Puderbach, 2014 und 2015 der TuS Koblenz U 23. Als Schiedsrichter fungierten 2017 Julian Jung aus Giesenhausen, Rudi Weigold aus Weyerbusch, Matthias Vogel aus Wallmenroth, Nils Schneider aus Altenkirchen, Uli Fenstermacher aus Birkenbeul und Lukas Wilzek aus Höchstenbach. (wwa) Fotos: Wachow