Weiteren Grabstein bei Bauarbeiten entdeckt

Veröffentlicht am 24. Juli 2017 von wwa

NEUWIED – Weiteren Grabstein bei Bauarbeiten entdeckt –Zahlreiche Grabsteine vom Alten Friedhof dienten den Arbeitern, die vor rund 90 Jahren den Deichbau vorantrieben, offensichtlich als Füllmaterial. Nachdem im vorigen Jahr bei den Arbeiten am Deichvorgelände bereits zwei Grabsteine entdeckt worden waren, ist nun ein weiteres historisches Erinnerungsstück ausgegraben worden. Das ist zwar nicht mehr komplett, doch seine Inschriften sind noch gut lesbar. Die SBN haben den mit einem auffälligen Muster umrandeten Grabstein mittlerweile an seinen alten Ruheplatz an der Julius-Remy-Straße gebracht. Bleibt die Frage: Auf wie viele Grabsteine stoßen die Bauarbeiter am Rheinufer noch?