SPORTING Taekwondo bei koreanischem Traditionsturnier

Veröffentlicht am 29. Juni 2017 von wwa

ALTENKIRCHEN – Mannschaftspokal für SPORTING Taekwondo bei koreanischem Traditionsturnier – Ein kleines Team von neun Sportlern reiste nach Bottrop zu Großmeister Jin Kun Baek, um mit Medaillen für alle Sportler heimzukehren. Maik Schulz beendete den ersten Kampf bereits nach wenigen Sekunden durch KO. Trotz erstmaligen Startens in der für ihn noch zu hohen Leistungsklasse besiegte er als Grün-Blau-Gurt einen Rotgurt sehr deutlich und sicherte sich die Silbermedaille. Auch der noch wenig kampferfahrene Ruben Karifa Kaminski beendete seinen ersten Kampf durch K.O. und erreichte Silber. Bruder Joel Kaminski fuhr sogar mit Gold nach Hause. Fabian Heinz fand nicht richtig in den Kampf, nahm aber wichtige Erfahrungswerte aus diesem Turnier mit. Sam Alieu Saho erreichte mit gutem Einsatz eine Bronze, Bruder Saidena Bubacarr Saho mit ebenfalls toller Leistung die Silbermedaille. Raphael Jaschin sowie Fabian Kruppa und Ajdin Midzan dominierten ihre Gegner durch offensive und harte Kampfführung, wodurch die jeweilige Goldmedaille als verdient angerechnet werden kann. (euki) Fotos: Kiefer