Karl Heinz Huget erhält Ehrennadel des Fußballverbandes Rheinland in Bronze

Veröffentlicht am 16. Juni 2017 von wwa

WÖLMERSEN – Da war der „Große Karl“ doch überrascht – Bambiniturnier, Einlagespiel der Frauenmannschaft des SSV Weyerbusch und die Vorrundenspiele der zweiten Turniergruppe waren am Donnerstag auf der Sportanlage „Am Wald“ angesagt. Die Bambinis spielten auf dem Kleinfeldspielplatz unter glühender Sonne, die Frauen des SSV Weyerbusch spielten gegen eine Auswahl aus dem Neues Leben Zentrum. Die Fußballfrauen wehrten sich tapfer, verloren aber letztlich mit 3:8. Mittendrin ergriff der stellvertretende Vorsitzende des FHC Wölmersen Sascha Koch das Mikrophon und rief Hans Werner Röhrig vom Sportbund auf den Plan. Gemeinsam nannten sie die Geschichte des FHC Wölmersen, seinen Beginn, Aufbau und das was heute sich darstellt, nicht zuletzt die tolle Sportanlage am Wald. Maßgeblich zum Erfolg des FHC Wölmersen habe auch Karl Heiz Huget beigetragen. Besonders in den zurückliegenden 20 Jahren die er als Vorsitzender den FHC führt. Als Anerkennung überreichte ihm Röhrig im Auftrag des Sportbundes die Ehrennadel des Fußballverbandes des Rheinland in Bronze mit Urkunde. (wwa) Fotos: Wachow