Erster Stern für gute Schulverpflegung

Veröffentlicht am 19. April 2017 von wwa

ALTENKIRCHEN – Erster Stern für gute Schulverpflegung – Die Pestalozzischule in Altenkirchen und die Raiffeisenschule in Weyerbusch dürfen sich über den ersten Stern im Qualifizierungsprozess Schulverpflegung RLP freuen. Die Schulleiter Achim Fasel und Anke Gille nahmen die Urkunden gerne entgegen. „Gute Verpflegung sollte zum Konzept von Ganztagsschulen gehören, der Verbandsgemeinde Altenkirchen als Schulträger, ist das ein wichtiges Anliegen. Schüler die lecker verpflegt werden, sind zufriedener und auch leistungsfähiger im Schulalltag“, sagt Bärbel Euler, Ernährungsberaterin vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel. „Für gutes Essen in der Schule kann man was tun“. Auch der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Altenkirchen Heinz Düber unterstrich in seinen Ausführungen die Wichtigkeit der guten Schulverpflegung, die in erster Linie den Schülern munden muss und sie gerne zu Mittagstisch in die Mensa gehen. Auch die Schulleitungen zeigten sich vom Angebot der Schulverpflegung positiv überzeugt.

Am runden Tisch wurde mit allen Beteiligten ein Probeessen durchgeführt. Schüler, Lehrer, Mensapersonal, Eltern und Schulträger testeten das Schulessen und gaben Rückmeldung zu dem Thema: Wie hat es geschmeckt? Alle waren sich einig, dass Essen, das von der Lebenshilfe Flammersfeld geliefert wird, schmeckt lecker. „Schmeckt Gut“ ist das eine, die zweite Forderung lautet „Tut Gut“. Deshalb wurde ein Speiseplan-Check durchgeführt. Die Speisepläne wurden nach den Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Ernährung ausgewertet. Um die Kriterien zum ersten Stern zu erfüllen, sollten von 15 Kriterien 60 Prozent erreicht werden. Hier durften die Schulen sich über 80 Prozent erfüllte Kriterien freuen. Es sind lediglich kleine Verbesserungen im Fleisch- und Fischangebot als Maßnahme für den weiteren Prozess geplant. Ergänzend werden Ernährungsbildungsmaßnahmen auf dem Weg zum zweiten Stern überlegt, um die Akzeptanz bei den Schülern zu erhöhen. Früh übt sich, wer gesund essen und leben will. (eu/wwa) Fotos: Wachow