„Alaska – wildes, raues Land“

Veröffentlicht am 17. April 2017 von wwa

FREUSBURG – „Alaska – wildes, raues Land“ – Der Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher und kultureller Werte e.V. lädt zusammen mit Guido Kettner zur Vernissage: „Alaska – wildes, raues Land“ am Freitag, 21. April um 19:00 Uhr im Otto-Pfeiffer-Museum in Freusburg ein. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 07. Mai zu sehen.

Guido Kettner zeigt traumhafte und spannende Fotos von seiner letzten Alaska-Reise. Zu sehen sind Bilder von Polarlichtern, Gletschern, Goldgräbern und natürlich von Bären. Guido sagt über Alaska: „Alaska ist ein Sehnsuchtsland, ein Land, von dem man träumen kann. Das ist der Grund, warum die Aleuten es „Alaqsakwa“ genannt haben, „das Land, zu dem die Wellen wollen“, an das ich immer wieder zurückkehren muss, das mich mittlerweile empfängt wie einen guten alten Freund und mir – wie jeder gute Gastgeber – immer neue Geschenke macht“.

Außerdem lädt Guido Kettner während des Maitreffs am Sonntag, 30. April ab 16:30 Uhr im Otto-Pfeiffer-Museum Kinder und Erwachsene zu einer „Abenteuerreise durch Alaska“ ein.