Bambini Ponywanderung von Rott nach Flammersfeld

Veröffentlicht am 15. April 2017 von wwa

ROTT – Bambini Ponywanderung bereitete Kindern viel Spaß – Der Ponyreitbetrieb Schmidt aus Rott veranstaltete eine Bambini Wanderung von Rott nach Flammersfeld. Seit etwa einem Jahr betreibt der Ponyreitbetrieb Schmidt aus Rott einen Reitkindergarten. Die Idee zu diesem Projekt entstand als die Kinder der Familie zu groß für ihre Reitponys wurden. Man wollte die Tiere, die einem mittlerweile ans Herz gewachsen waren, nicht einfach weggeben. Ein Reitkindergarten war da die rettende Idee. Daniela Schmidt absolvierte eine Ausbildung zum Reitpädagogen und so konnte das Projekt in Angriff genommen werden. Der Ponyreitbetrieb bietet Bambinireiten für Kinder von drei bis fünf Jahren an. Die Kinder können aber nicht nur Reiten sondern sie lernen auch den richtigen Umgang mit Pferden. Die Pflege der Ponys und sogar Pferdestyling stehen auf dem Programm.

Die Reitausflüge mit maximal drei Pferden gehen in die Umgebung rund um Rott. Zu jedem Reiter  gehört auch eine Begleitperson. Bei der Bambiniwanderung nach Flammersfeld nahmen fünf Kinder und zwei Reitponys namens Perle und Turbo teil. Am Flammersfelder Tierpark erwartete die Kinder Regenbogenkuchen und erfrischende Getränke. Nach ausgiebiger Stärkung stand mit Reiterspielen das nächste Thema auf dem Programm. Mit einem Eierlauf zu Pferd mussten die Kinder ihr Gleichgewichtsgefühl unter Beweis stellen, was für die Kleinen nicht immer ganz einfach war. In der zweiten Disziplin wurden vom Pferd Hufeisen in einen Eimer geworfen, was den Kindern großen Spaß bereitete. Anschließend ging es gutgelaunt über Gollershoben wieder zurück nach Rott. Interessenten für das Bambinireiten können sich unter Reitkindergarten.vpweb.de  informieren. (rewa) Fotos. Renate Wachow