Fahrerlaubnis war 27jähriger Frau schon entzogen worden

Veröffentlicht am 14. April 2017 von wwa

HACHENBURG – Verkehrsunfall mit Sachschaden in Hachenburg – Am Mittwochmittag, 12. April, um 12:28 Uhr ereignete sich in Hachenburg, auf der Straße In der Burgbitz ein Verkehrsunfall bei dem Sachschaden entstand. Eine 27jährige Autofahrerin wollte rückwärts aus einer Parktasche auf die Straße In der Burgbitz einfahren. Hierbei übersah sie einen vorbeifahrenden Kleintransporter und stieß mit diesem zusammen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 6.500 Euro. Bei der Unfallaufnahme konnte die Unfallverursacherin keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen, da ihr diese bereits entzogen wurde. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt. Wegen dem festgestellten Verstoß wurde außerdem ein Strafverfahren eingeleitet.