Baustellensituation „Kurtscheider Stock“

Veröffentlicht am 14. April 2017 von wwa

BONEFELD – Polizei Straßenhaus zur Baustellensituation „Kurtscheider Stock“ – Anlässlich der Vollsperrung der B256 in Höhe „Kurtscheider Stock“ appelliert die Polizei in Straßenhaus an die Vernunft der einzelnen Verkehrsteilnehmer. So sind insbesondere die Bürger von Bonefeld und Hardert von den Auswirkungen der Vollsperrung betroffen, da sich ein Großteil des umgeleiteten Verkehrs durch die stellenweise sehr engen Straßen der beiden Dörfer verlagert hat.

Die Polizeiinspektion in Straßenhaus registriert zurzeit täglich besorgte Anrufe von Anwohnern, die immer wieder von Verkehrsteilnehmern berichten, die sowohl Geschwindigkeitsbeschränkungen, als auch Sperrungen von Straßenabschnitten ignorieren würden.

Seitens der zuständigen Behörde erfolgten diese Woche zusätzliche Beschilderungsmaßnahmen, die eine Durchfahrt von LKW über 7,5 Tonnen ab dem Kreisel an der B256 in Oberraden in Richtung Neuwied und dem Kreisel an der B256 in Bonefeld in Richtung Altenkirchen verbieten, mit Ausnahme des Anliegerverkehrs.

Die Beamten der Polizei Straßenhaus werden daher bis zum Ende der Baumaßnahmen auch weiterhin verstärkt Kontrollmaßnahmen durchführen und uneinsichtige Verkehrsteilnehmer mit entsprechenden Sanktionen belegen, um so die derzeitige Situation für die Anwohner etwas zu entschärfen.