Gemeinsame Dorfsäuberung in Birnbach

Veröffentlicht am 6. April 2017 von wwa

BIRNBACH. Gemeinsame Dorfsäuberung in Birnbach – Das herrliche Frühlingswetter lässt es nicht nur in allen Ortsbereichen wunderbar grünen: auch die Begeisterung für ein sauberes Dorfbild wuchs und entsprechend viele Helfer/innen kamen zur alljährlichen Dorfsäuberung. Mehr als 30 Erwachsene und 12 Kinder machten sich vom Sammelplatz auf in die verschiedenen Bereiche des weiträumigen Dorfes und trugen allerlei Unrat zusammen. Am Ende der Aktion, die wie immer gemeinsam von Ortsgemeinde-Rat, Dorfgemeinschaft „Wir in Birnbach“ und Jagdpächter Stefan Bahns getragen wurde, gab es einen randvollen Container.

Nicht nur sehr viel achtlos Weggeworfenes fanden die Grüppchen längs der Wege und Straßen, sondern auch auffällig viele Hinterlassenschaften von Hunden. Teilweise sogar in Plastiktüten verpackt und dann an den Weg- und Waldrändern deponiert. Das Thema der zunehmenden Ortsverschmutzung durch Hunde und die mangelnde Sorgfalt der Hundehalter beschäftigt aktuell auch den Gemeinderat.

Nach der Müll-Sammelaktion, die alle bei schönem Wetter schwungvoll absolvierten – in den Vorjahren gab es häufig weniger schöne Aktionstage – trafen sich alle bei der Dorfhütte am Sportplatz und stärkten sich mit Brötchen und heißer Fleischwurst. Für die teilnehmenden Kinder gab es als Belohnung zudem Süßigkeiten und einen Gutschein der Grundschule für einen „Hausaufgabenfreien Nachmittag“.

Foto: Mit vereinten Kräften machte sich die Dorfgemeinschaft Birnbachs auf und säuberte das weiträumige Ortsareal und dessen Außenbereiche von viel achtlos weggeworfenem Müll. Die Sammelaktion bei schönstem Frühlingswetter bescherte nicht nur einen randvollen Container, sondern auch ein schönes Gemeinschaftserlebnis das mit einem Imbiss in der Dorfmitte endete. Foto: Petra Stroh