HSG Römerwall II – SSV95 Wissen 17:21

Veröffentlicht am 22. März 2017 von wwa

WISSEN – SSV95 Wissen – Punktegewinn durch Disziplin – HSG Römerwall II – SSV95 Wissen 17:21 (7:11) – Der SSV reiste am Sonntag mit einem klaren Ziel im Gepäck nach Rheinbrohl. Der Punktegewinn durch ein klares Spiel und konsequentes Auftreten stand ganz oben auf der Agenda. Der Mannschaft gelang es in den ersten Spielminuten deutlich zu machen, das größere Potential abrufen zu können. Durch eine defensive Abwehr, welche den gegnerischen Angriff immer wieder ins Leere laufen ließ und klare Abschlüsse in der Offensive, konnte der SSV einen Vorsprung von 6 Toren aufbauen (3:9). Der Gastgeber bäumte sich während einiger Unkonzentriertheiten des SSV kurz auf und suchte wiederholt den Abschluss über den Kreisläufer, was zu einem Halbzeitstand von 7:11 führte.

Der Plan für die zweite Hälfte des Spiels war eindeutig und allen Spielern klar: Durch eine kompakte Abwehr und konsequente Abschlüsse aus den eingeübten Spielzügen sollte der Schwung aus der ersten Halbzeit weiter genutzt werden.

Jedoch reichten die 10 Minuten Pause, um die Spieler aus dem Tritt zu bringen. Durch Tempospiel und das Nutzen der Fehler des SSV gelang es der heimischen Mannschaft bis auf einen Zähler an die Gäste heranzukommen (13:14). Nachdem sich der SSV in einer Auszeit gesammelt hatte, nahmen die Spieler wieder Schwung auf und zeigten das mögliche Potential. Mit der nötigen Disziplin, sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen, zeigten die Gäste an, sich das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen zu lassen. Dies konnte auch der Ausfall des am heutigen Tage mit 10 Treffern besten SSV-Werfers Philip Hombach rund zehn Minuten vor dem Ende der Partie nicht ändern. Am Ende konnte man einen verdienten 21:17-Auswärtssieg feiern.

Der Blick liegt nun auf dem anstehenden Heimspiel am nächsten Samstag gegen den HSV Rhein-Nette II. Auch wenn mit diesem der Tabellenführer empfangen wird, hat die Vergangenheit oft genug gezeigt, dass selbst ein Tabellenführer in der heimischen Halle vor eine schwere Aufgabe gestellt werden kann. Mit der Unterstützung zahlreicher Fans freut sich der SSV auf einen erfolgreichen Spieltag. Spielbeginn ist um 18 Uhr. Wir hoffen auch auf eure Unterstützung! Es spielten: Dietrich – Schneider, C. Hombach (1), Perez Leal, Brenner, Nickel, Bayer, Orthey, P. Hombach (10), Philipp (3), Löhmann (3), M. Rödder (4/2). (Vereinsbericht)