Fahrt auf der B 414 endet am Baum – Fahrer schwer verletzt

Veröffentlicht am 20. März 2017 von wwa

KIRBURG – Verkehrsunfall auf der B 414 – Eine Person schwer verletzt – Samstagmittag, 18. März um 13:50 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Kirburg, auf der Bundesstraße 414 ein Verkehrsunfall bei dem eine Person verletzt wurde. Ein 18jähriger Fahranfänger befuhr mit seinem Fahrzeug die regennasse Bundesstraße 414 aus Richtung Kirburg kommend in Richtung Bad Marienberg. Aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er ausgangs einer Rechtskurve die Kontrolle über den Wagen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen dortigen Baum. Der Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen und wurde nach der notärztlichen Erstversorgung vom Rettungsdienst zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Den Gesamtsachschaden beziffert die Polizei mit circa 5.000 Euro.