Was ist denn Fair/er Handel?

Veröffentlicht am 21. März 2017 von wwa

LINZ – Was ist denn Fair/er Handel? – In der Senioren-Residenz Sankt Antonius, Am Konvikt 6 bis 8, in Linz, findet am Mittwoch, 5. April, ab 17:00 Uhr in der Cafeteria ein Vortrag zum Thema „Nicht nur Kaffee – wie wirkt und was leistet der faire Handel?“ statt. Karl Hermann Amthauer, Bildungsreferent für das Fachgebiet des Fairen Handels des Vereins Eine-Welt Linz e.V. wird bei seinem Vortrag unter anderem über die Arbeitsweise des fairen Handels und die Unterschiede der verschiedenen Begriffe für die jeweiligen Produkte informieren (Fairtrade heißt nicht Fairer Handel). Die Vorteile des  in den Weltläden praktizierten Fairen Handels  werden dabei im Mittelpunkt stehen.

In Deutschland erzielt der Faire Handel zurzeit einen Umsatz von über einer Milliarde Euro. Obwohl sich diese Summe anhört dass man denken könnte, der Faire Handel hat eine bedeutende Marktstellung, so ist das Gegenteil der Fall. Der Anteil des Fairen Handels am Gesamtumsatz im Vergleich zu den Supermärkten ist immer noch relativ gering. Zum Beispiel beträgt der Marktanteil des Fairen Handels beim Kaffee drei bis vier Prozent, beim Kakao sechs Prozent.

Seit vor vier Jahren in der Linzer Rheinstraße ein Weltladen eröffnet wurde, findet der Faire Handel in Linz und den umliegenden Gemeinden eine zunehmend bessere Resonanz. Die vergleichsweise geringen Umsätze machen es aber wünschenswert, die Bevölkerung über die Vorteile des Kaufs fair gehandelter Ware aufzuklären. Diesem Ziel soll auch diese Veranstaltung der Senioren-Residenz Sankt Antonius dienen. Dort wird bereits seit Jahren fair gehandelter Kaffee ausgeschenkt.