„Youth Only Project“

Veröffentlicht am 18. März 2017 von wwa

HORHAUSEN – „Youth Only Project“ –  Rock Konzert am Samstag, 1. April im KDH in Horhausen – Das Konzert des „Youth Only Project“ findet am Samstag, 01. April  ab 19:00 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen statt. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Unter dem Motto: „Von Jugendlichen für Jugendliche“ finden seit rund 17 Jahren Konzerte unter dem Namen „Youth Only Project“ statt, die vorwiegend von Nachwuchsbands in Kombination mit einem bekannten Headliner bestritten werden. Prinzip: Headliner pushen Newcomer – so haben alle was davon! Nach einer gefühlt endlosen Pause kann jetzt wieder aktiv an einer Neuauflage des „Youth Only Projects“ unter der Leitung von Tobias Fassbender (Eichen) und 15 weiteren Jugendlichen/Erwachsenen arbeiten. In enger Zusammenarbeit helfen dabei Achim Günther (Kirchengemeinde Horhausen), Karl-Heinz Keffer (Jarola Musik & Tanz Schule), die Ortsgemeinde Horhausen und die Verbandsgemeinde Flammersfeld.  Fünf Bands aus fast ganz Deutschland werden die Reise nach Horhausen antreten und wollen die Konzerthalle ordentlich zum Kochen bringen. Die Bands: Quantum: Für „Quantum“ ist Youth Only Heimspiel! Die 6 Jungs rund um Horhausen gründeten sich 2014 und performen seitdem rund um Koblenz Melodic Hardcore. Seit Mitte letzten Jahres ist ihre Debut-EP „Circulation“ erhältlich (facebook.com/quantumhardcore). Morra: Die Band „Morra“ kommt aus Koblenz (facebook.com/morraofficial). Masuria: „MASURIA“ ist eine fünfköpfige progressive Metalcore Band aus Köln-Ehrenfeld (facebook.com/masuriaband). ÆXIOM:

In der Konstellation aus rhythmisch verschachtelten Riffs, treibenden Refrains und melancholischen Melodien, spielen die vier Jungs von ÆXIOM aus Hamburg eine Mischung aus Alternative-Metal und Metalcore/Djent (facebook.com/aexiom). Worth: Die Band „Worth“ aus Bonn spielt Melodic Hardcore (facebook.com/worthband). Wer das Projekt finanziell unterstützen oder bei den Vorbereitungen mit anpacken möchte, kann sich per E-Mail an youthonlyproject@gmx.de wenden. Veranstalter: „Youth Only Project“ – Teamgruppe und Kirchengemeinde Horhausen (facebook.com/youth.only.project).