Fahrt nach Mayen zum 1. Victor Nachwuchsturnier

Veröffentlicht am 16. März 2017 von wwa

GEBHARDSHAIN – Fahrt nach Mayen zum 1. Victor Nachwuchsturnier hat sich gelohnt – Badmintonnachwuchs der JSG Betzdorf/Gebhardshain/Katzwinkel lieferte spannende Spiele – Zum ersten Nachwuchsturnier der neuen Saison des Badmintonverbandes Rheinland für Jugendspieler ab der U13 reisten zwei mutige DJK’ler aus Gebhardhain nach Mayen. Anna Hoß trat bei den Mädchen der U13 an und Joshua Heinzmann bei den Jungs der U19. Da aus dem gesamten Einzugsgebiet des Badmintonverbandes Rheinland Spieler angereist waren, bot sich eine Supergelegenheit,  über den Tellerrand des eigenen Vereines hinwegzuschauen und sich mit gleichaltrigen Jungs und Mädels zu messen und auszutesten, wo man selber überregional steht.

Joshua war Teil eines starken 14er Feldes und musste zunächst drei Gruppenspiele absolvieren. Alle Gegner waren langjährige Vereinsspieler. Obwohl Joshua erst seit gut einem Jahr bei uns trainiert, schlug er sich wacker und verlor die Begegnungen allesamt nur knapp, unter anderem gegen den späteren Turniersieger aus Bad Marienberg. Mit ein bisschen mehr Losglück  und Routine wäre in der Gruppenphase sicherlich mehr drin gewesen. Im abschließenden Spiel um die Endplatzierung setzte er sich klar in zwei Sätzen durch und konnte zufrieden die Heimreise antreten.

Anna trat in einem 8er Feld an. In der Gruppenphase konnte sie  sich gegen Spielerinnen aus Güls und Bad Marienberg  klar in jeweils zwei Durchgängen  durchsetzen. Gegen  die zwei Köpfe größere Ziyu Zhao vom FSV Trier-Tarforst war dagegen kein Kraut gewachsen und Anna musste das Spiel deutlich in zwei Sätzen abgeben. Als Gruppenzweite hatte sie sich dennoch für das Halbfinale qualifiziert und trat dort gegen die Erste der zweiten Gruppe Mia Wengenroth vom TB Andernach an. Durch präzises und druckvolles Spiel gegen die körperlich überlegene Andernacherin ging der erste Satz an Anna. Im zweiten Durchgang schlichen sich zu viele Fehler ein.  Zu 13 ging dieser Satz knapp verloren.  Aber Anna blieb cool, fand zu ihrem taktisch klugen Spiel zurück und machte im dritten Satz den Sack zu. Damit stand sie ihm Finale und abermals der Triererin gegenüber, die ihr Halbfinale souverän gewonnen hatte. Wie in der Gruppenphase erwies sich die Gegnerin als noch zu stark und Anne ging als Zweitplatzierte vom Feld. Ein schöner Erfolg in ihrem ersten Turnier!

Das vom BC Mayen ausgerichtete  und gut organisierte Turnier war auf jeden Fall eine Reise wert und es bleibt zu hoffen, dass sich beim zweiten diesjährigen Nachwuchsturnier weitere unserer jungen Nachwuchscracks eine Teilnahme zutrauen.

Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich am ersten Aprilwochenende vor heimischer Kulisse in Betzdorf an – beim ersten Ranglistenturnier  2017 des Badmintonverbandes Rheinland. Dann werden alle Topspieler im Jugendbereich zu sehen sein. (Vereinsbericht)