Wissener Karnevalsgesellschaft sagt Danke

Veröffentlicht am 13. März 2017 von wwa

WISSEN – Wissener Karnevalsgesellschaft sagt Danke – Die Karnevalssession 2016/2017 ist seit einigen Tagen zu Ende. Die Wissener Karnevalsgesellschaft zog jetzt ein Resümee: Mit Prinz Michael II. und Kinderprinzessin Larice I. hatte die KG zwei Regenten, es konnte besser nicht sein. Die  „Kölsche Nacht-DIE Prunksitzung der KG“ war ein riesen Erfolg. Sitzungspräsident Jürgen Thielmann hatte wieder einmal ein hochkarätiges Programm zusammengestellt. Das KulturWERK war ausverkauft und die Stimmung prächtig. Der Mix aus dem einheimischen Tanzcorps und Darbietungen aus der Kölner Karnevalsszene ging auf.

Die Kindersitzung am darauffolgenden Tag war ebenfalls ein toller Erfolg. Hunderte verkleidete Kinder im kultWERK. Es hat allen tierisch Spass gemacht. Die Kölsche Nacht findet ihre Fortsetzung im kommenden Jahr. Das Programm wurde bereits bei der Agentur des Humoristen Guido Cantz zusammengestellt. Ebenso laufen bereits die Vorbereitungen zur großen Kindersitzung 2018.

Die Tanzveranstaltungen an Weiberfastnacht, die RPR1 Party am Karnevalssamstag und die Abschlussfete am Veilchendienstag wurden sehr gut angenommen. Dreimal rappelvolles Haus. Alles in allem drei Veranstaltungen für jede Altersgruppe, mit toller Stimmung an allen Tagen. Der Höhepunkt zweifelsohne der Veilchendienstagszug: Der größte im weiten Umkreis. Die organisatorischen Vorbereitungen liefen über Monate in Zusammenarbeit mit der Stadt. Der Wettergott meinte es mit den Wissenern leider nicht gut. Dies tat der Stimmung jedoch keinen Abbruch. Allen Teilnehmer/innen ein herzliches Dankeschön, dass sie trotz des heftigen Regens den Fastowendszug bereicherten.

Die KG Wissen bedankt sich außerdem bei Prinz Michael und Kinderprinzessin Larice samt Gefolge, den vielen Zuschauer/innen während des Zuges, allen Besuchern des kulturWERKES, der Stadt- und Verbandsgemeinde Wissen für die gute und unbürokratische Zusammenarbeit, dem Deutschen Roten Kreuz für die Sicherheit am kulturWERK und während des Zuges, den drei Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr Wissen ohne deren Mithilfe ein Zug diesen Ausmaßes nicht möglich wäre, der Polizei die mit all ihren Kräften präsent war und zuletzt diejenigen die wieder für Sauberkeit in der Stadt sorgten, ein ganz dickes Dankeschön den Mitarbeitern des Wissener Bauhofes.

Abschließend dankt die KG auch der heimischen Presse für die umfangreiche und immer aktuelle Berichterstattung.

Zusammenfassend bleibt zu sagen: Die Session 2016/2017 war eine sehr schöne und erfolgreiche. Die nächsten Aktivitäten der KG sind das große Sommerfest im Schützenhaus Wissen, verbunden mit der Jahreshauptversammlung im Sommer. Alle weiteren Termine werden auf der in kürze neu errichteten Homepage und auf Facebook bekannt gegeben. (Vereinsbericht) (jüth)