Bewirtschaftsgruppe begrüßt Wissener Landfrauen

Veröffentlicht am 10. März 2017 von wwa

ISERT – „Wir sind Isert“ – Bewirtschaftsgruppe begrüßt Wissener Landfrauen – Im Rahmen der Iserter Dorfmoderation wurde eine „Bewirtschaftungsgruppe“ gebildet, die sich unter anderem mit dem Themenwanderweg „Sonnenweg“ beschäftigt. Auch macht es sich die Gruppe zur Aufgabe, zukünftig zu probieren, für angemeldete Wanderungen das Dorfgemeinschaftshaus zu öffnen und Gäste zu begrüßen. Dieses hat den Vorteil, aufgrund fehlender Gaststätten und Lokalitäten, den Gruppen die Möglichkeit zu geben, die Toilette zu benutzen und auch mitgebrachte Kleinigkeiten im „Trockenen“ zu speisen und trinken.
So wurden die Wissener Landfrauen von Wanderführerin Marie Luise Horn am Bürgerhaus herzlich begrüßt.  Einige Frauen der neuen Bewirtschaftungsgruppe hatten einen „Sonnentrunk“ zum Start und zur Begrüßung vorbereitet, obwohl  das Wetter an diesem Tag wahrlich wenig mit Sonne zu tun hatte. Es regnete wie aus Eimern, was die wanderfreudigen Frauen aber nicht aufhielt. Marie Luise Horn führte die Gruppe über den 6 km langen Rundweg und erklärte die Funktionen der Sonnenuhren. Die Wissner Landfrauen hatten einen schönen Tag und kommen gerne wieder nach Isert.

Der Sonnenweg besteht schon seit über 12 Jahren. Leider sind in dieser Zeit von den 7 vorhandenen Sonnenuhren einige Uhren mutwillig zerstört worden. Der Heimatverein und die Gemeinden Isert und Racksen sind jedoch dabei die beschädigten Uhren soweit wie möglich wieder zu reparieren.  Interessierte Gruppen, welche den Weg einmal wandern möchten, können sich gerne mit dem Ortsbürgermeister Wolfgang Hörter, Telefon: 02681-7248, in Verbindung setzen. Informationen zum Sonnenweg gibt es auf der Homepage www.vg-altenkirchen,de