„Love and peace im Landratsamt“ in Horhausen

Veröffentlicht am 9. März 2017 von wwa

HORHAUSEN – Theaterverein Thalia Buchholz 1908 zu Gast im Kaplan Dasbach Haus Horhausen und im Bürgerhaus Asbach – „Love and peace im Landratsamt“ – Eine Erinnerung der besonderen Art an die frühen 1970’er Jahre – Die Wiederwahl von Bernhard Oppenau zum Landrat des Kreises Rümmelsbach scheint nur noch reine Formsache zu sein. Seit Jahren im Amt, beliebt bei seinen Wählern, nehmen die Vorbereitungen für den Wahlkampf daher auch äußerst  gelassen ihren Lauf. Bis überraschend, die in Amerika lebende Tamara Bloomberg, im Landratsamt erscheint. Tamara, bekannt als Ur-Mutter aller Hippies, zelebriert immer noch „Flower Power“ und vor allem „Freie Liebe“.

Auf ihrer Tour durch Europa erinnert sie sich auch an ihre Jugendliebe namens Bernhard Oppenau, Innerhalb kürzester Zeit stürzt die flippige Tamara das spießige, heile  Rümmelsbacher  Weltbild  von  einer Katastrophe in die nächste und dies ist erst der Anfang, denn plötzlich erscheint auch in Rümmelsbach die Welt buntig, blumig, flippig, friedlich.

Die Aufführung im Kaplan Dasbach Haus in  Horhausen ist am Samstag, 11. März, ab 18:00 Uhr. Im Bürgerhaus in Asbach ist die Vorstellungen am Samstag, 01. April, ab 20:00 Uhr und Sonntag, 02. April, ab 17:00 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. Es gibt keine Platzreservierung. Fotos: Wachow