Veröffentlicht am 7. März 2017 von wwa

ALTENKIRCHEN/WISSEN – Kreismusikschule „von klein bis groß“ – Konzert am 19. März ab 16:00 Uhr im kulturWERKwissen – Mehr als 200 kleine und große Musikschüler werden am Sonntag, 19. März ab 16:00 Uhr das kulturWERKwissen bevölkern, denn es ist endlich wieder Konzertzeit der Kreismusikschule. Alle Instrumente und Fachbereiche werden sich auf ihre Weise präsentieren. Von ganz klein – wie der Piccoloflöte – bis ganz groß – dem Kontrabass, wird so ziemlich alles dabei sein, was in der Musikschule jede Woche tönt und klingt.

So bereiten sich fast 60 Streicher der Schule bei ihrem großen Streichertag auf ihren Auftritt vor. Sängerinnen und Sänger aus den drei Gesangsklassen treten erstmals gemeinsam auf. Die Gitarristen proben an einem eigens arrangierten Medley von „Coldplay“ und das Percussion Show-Team wird für starke Rhythmen sorgen.

Auch die Blockflöten, Holzbläser, ein Flötenorchester, das Akkordeonorchester der Musikschule, eine Band und sogar die Allerkleinsten aus dem Eltern-Kind Kurs sind mit dabei.

Kleine wie große Besucher können sich auf ein äußerst buntes Programm mit kleinen, feinen Tönen wie auch den großen, majestätischen Klängen freuen. Klassik, Rock und Unterhaltung – alles garantiert.

Das Konzert ist für Kinder und Jugendliche, die ein Instrument lernen und sie einmal live hören möchten, beste Gelegenheit. Das Konzert beginnt um 16:00 Uhr im kulturWERKwissen. Die Tageskasse öffnet um 15:00 Uhr, Einlass ist ab 15:30 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt für Schüler/innen 3 Euro. Weitere Informationen gibt es im Büro der Musikschule, Telefon 02681-812283 oder musikschule@kreis-ak.de