Beiträge aus der Kategorie ‘Wirtschaft’

Kreisvolkshochschule präsentiert neues Kursprogramm

ALTENKIRCHEN – Von A wie Arabisch bis Z wie Zumba – Kreisvolkshochschule präsentiert neues Kursprogramm – Vielfältige Angebote für den privaten und beruflichen Alltag im gesamten Kreisgebiet – Das neue 150seitige Programmheft der Kreisvolkshochschule für den Zeitraum von Februar bis September ist erschienen. Es beinhaltet Vorträge, Kurse, Lesungen, Exkursionen und vieles mehr für die kommenden Monate. (mehr …)

Das Apple iPhone – viel mehr als ein Handy

ALTENKIRCHEN – Das Apple iPhone – viel mehr als ein Handy – Kurs der Kreisvolkshochschule vermittelt aufbauende Kenntnisse – Auch Termine für Smartphone-Anfänger – (mehr …)

Hochschulinformationstag am 3. Februar

KOBLENZ – Hochschulinformationstag am 3. Februar: Noch sind Plätze frei für spannende Führungen und Schnupperkurse – Es sind noch Plätze frei beim diesjährigen Hochschulinformationstag (HIT), zu dem die Hochschule Koblenz am 3. Februar von 08:00 bis 17:00 Uhr in der Konrad-Zuse-Straße 1 einlädt. (mehr …)

Arabisch für Anfänger – Crashkurs in Altenkirchen ab 2. Februar bietet ersten Einblick

ALTENKIRCHEN –  – Am Donnerstag, 2. Februar beginnt bei der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen nochmals ein Arabisch-Einsteigerkurs. Sprache ist und bleibt der Schlüssel zur gelingenden Integration und daher sollten Flüchtlinge möglichst schnell Deutsch lernen. – (mehr …)

Kinderfitness Kurs für Kinder von zwei bis drei Jahren

WISSEN – Kinderfitness mit Fischen, Löwen und anderen kleinen und größeren Tiere – (mehr …)

Kommunikation im Unternehmen aktiv gestalten

ALTENKIRCHEN – „Wie sage ich es meinem Mitarbeiter/Chef? – Kommunikation im Unternehmen aktiv gestalten“ – (mehr …)

Stadtteilgespräche: Smoothies – bunt und gesund? –

NEUWIED –  Die Stadtteilgespräche der Mitmachgruppe und des Quartiermanagements der südöstlichen Neuwieder Innenstadt sind Veranstaltungen, die von Bürgern für Bürger durchgeführt werden. Für den nächsten Termin am Mittwoch, 1. Februar, zum Thema „Smoothies – bunt und gesund?“ konnten die Kreisverwaltung mit dem Gesundheitsamt und die AOK Rheinland-Pfalz / Saarland als Kooperationspartner gewonnen werden. (mehr …)

Interkommunale Zusammenarbeit für Elektroautos und Ladesäulen im Westerwald und Siegen

ALTENKIRCHEN – „Wir Westerwälder!“ und die Stadt Siegen erhalten gemeinsamen Förderbescheid zur Anschaffung von 23 Elektroautos für die Fahrzeugflotten und für 34 Ladesäulen in den Kommunen der Region. – Die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises möchte gemeinsam mit der Stadt Siegen ein Zeichen für die Elektromobilität setzen. Die Anschaffung von 23 Elektroautos und 34 Ladesäulen wird im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität mit insgesamt 243.914 Euro durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert. Die Förderrichtlinie wird von der NOW Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie koordiniert. (mehr …)

Hochschule Koblenz ist Gastgeber der 4. Flüssigbodentagung D-A-CH am 22. Februar –

KOBLENZ – Am Mittwoch, 22. Februar, von 09:00 bis 17:00 Uhr lädt die Hochschule Koblenz zur 4. Flüssigbodentagung D-A-CH ein. Die eintägige Veranstaltung bietet Fachvorträge für den Einsatz von Flüssigbodenverfahren und Themen aus der angewandten Forschung. Hier können alle, die in der Forschung und Entwicklung tätig sind oder sich dafür interessieren, über aktuelle Projekte, Arbeiten oder Vorhaben berichten oder sich darüber informieren. (mehr …)

Überdurchschnittlich viele Klinikaufenthalte

KREIS NEUWIED – – Jeder vierte Einwohner des Landkreises Neuwied war 2015 einmal im Krankenhaus. Das ist das Ergebnis des „Reports Krankenhaus“ der BARMER, den das Rheinisch Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung zusammen mit AGENON – Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Gesundheitswesen erstellt hat. So kamen auf 1.000 Einwohner im Landkreis Neuwied durchschnittlich 250 stationäre Behandlungen (Vorjahr: 247 stationäre Behandlungen auf 1.000 Einwohner). (mehr …)

Senioren genießen winterliches Wetter

ALTENKIRCHEN – Senioren genießen winterliches Wetter – (mehr …)

Kreis Altenkirchen Spitze bei den Kosten für Klinikaufenthalte

ALTENKIRCHEN –  – Fast jeder vierte Einwohner des Landkreises Altenkirchen war 2015 einmal im Krankenhaus. Das ist das Ergebnis des „Reports Krankenhaus“ der BARMER, den das Rheinisch Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung zusammen mit AGENON – Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Gesundheitswesen erstellt hat. So kamen auf 1.000 Einwohner im Landkreis Altenkirchen durchschnittlich 246 stationäre Behandlungen (Vorjahr: 237 stationäre Behandlungen auf 1.000 Einwohner). (mehr …)

Jubiläumsjahr der IHK-Akademie Koblenz

KOBLENZ – 2017 – das Jubiläumsjahr der IHK-Akademie Koblenz  – (mehr …)

Ehrensache unterstützt Vereine in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach

RANSBACH-BAUMBACH – Ehrenamt wird belohnt – evm-Ehrensache unterstützt Vereine in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach – (mehr …)

AWB versendet Abfallgebührenbescheide

ALTENKIRCHEN – AWB versendet 44.000 Abfallgebührenbescheide – (mehr …)

Fördermittelkompass für Kommunen und Unternehmen

RLP – Landesenergieagentur bietet neuen Fördermittelkompass für Kommunen und Unternehmen – (mehr …)

Neujahrsempfang der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach

RANSBACH-BAUMBACH – Gemeinsam Zukunft schaffen – Neujahrsempfang der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach – Digitalisierung bleibt Mega-Thema – (mehr …)

Eis und Schnee behindern die Abfallentsorgung

KREIS NEUWIED – Eis und Schnee behindern die Abfallentsorgung – (mehr …)

Steuerberater-Sprechtage für Existenzgründer

ALTENKIRCHEN – IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen bietet auch in 2017 Steuerberater-Sprechtage für Existenzgründer an – (mehr …)

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

BETZDORF/ALTENKIRCHEN – Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich fast immer – Ist die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, gibt das Erdgeschoss permanent Wärme über den Fußboden ab. Das ist noch bei vielen älteren Häusern der Fall und zeigt sich an erhöhten Heizkosten und Fußkälte im Erdgeschoss. Dabei ist die Dämmung der Kellerdecke eine wirtschaftliche Energiesparmaßnahme, da Materialkosten von nur etwa 20 Euro pro Quadratmeter anfallen. Wird ein Fachbetrieb beauftragt, betragen die Kosten insgesamt etwa 40 Euro pro Quadratmeter. (mehr …)

Eltern-Kind Kurs der Kreismusikschule

BETZDORF/KIRCHEN – Eltern-Kind Kurs der Kreismusikschule für Kinder ab 1,5 Jahren hat ab Februar in Betzdorf-Kirchen noch Plätze frei – (mehr …)